Bebenhausen – Weihnachten aus der Klosterkirche – Online

Schlagwörter

, , ,

Die Andacht zur Christvesper 2020 in Bebenhausen.

Mitschnitt des Christvesper 2020

Zum Auftakt erklingen die Glocken unserer Klosterkirche im alten Handgeläut. Als instrumentales Vorspiel mit Orgel, Flöte und Gitarre folgt das „Gloria in excelsis deo“. Wir hören dann die Schriftlesung der Weihnachtsgeschichte nach Lukas 2,1-20 mit dem gesungenen Kanon „Ehre sei Gott in der Höhe“ als Zwischenspiel.

„Ich steh an deiner Krippen hier“ von Paul Gerhardt und Johann Sebastian Bach (EG 37,1-4) stimmt ein in die Predigt von Stephan Glaser über Jesaja 11,1-10.

„Es ist ein Ros entsprungen“ (EG 30,1-3) greift Motive der Predigt auf, und das traditionelle „O du fröhliche“ (EG 44,1-3) inklusive Zimbelstern in der letzten Strophe beschließt die Christvesper. Zum Ausklang ertönen erneut die Glocken unserer Klosterkirche.

Weiterlesen

Weihnachten im Bücherbaum

Schlagwörter

, , ,


Auch dieses Jahr findet sich eine kleine Bescherung für Kinder in und um Bebenhausen im Bücherbaum am Goldersbach bei Bebenhausen: Abenteuer, Witze und falsche Nikoläuse warten darauf, abgeholt zu werden – in praktisch neuem, präsentablem Zustand – zusammen mit vielen anderen Büchern für jung und alt, Romanen und Sachbüchern, Krimis, Ratgebern und Historischem… die gerne in einen guten Haushalt abgeholt werden dürfen.
Weiterlesen

Weihnachten in Bebenhausen – Heiligabend ohne Gottesdienst vor Ort

Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Kirchengemeinde Bebenhausen schließt sich anderen Gemeinden aus dem Kirchenbezirk Tübingen an und sagt den Gottesdienst an Heiligabend in der Kutscherhalle ab.
Auf der Homepage und hier auf Bebenhausen.de finden Sie eine Andacht für Heiligabend.

Weiterlesen

Sonntag in Bebenhausen – Singen im Freien um 10:00

Schlagwörter

, , , , , , ,

Im Rahmen der Sonntagsgottesdienste in der Klosterkirche von Tübingen-Bebenhausen darf von der Gemeinde mal nicht, mal nur eingeschränkt mit Mund-Nasen-Schutz gesungen werden. Das muss uns aber nicht daran hindern, gemeinsam Kirchenlieder zu singen, dachten sich mehrere Nachbarn schon als noch keine Gottesdienste erlaubt waren und haben jeweils am Sonntag um 10 Uhr morgens einige Kirchenlieder aus dem Fenster oder vom Balkon gesungen, sich per Zuruf verständigend was als nächstes dran sein würde.
Weiterlesen

Am Freitag, dem 18. Dezember 2020: 3. Bebenhäuser Jugend Lockdown Arena Turnier des SchachKlub Bebenhausen

Schlagwörter

, , , , , , ,

Schachklub BebenhausenLiebe Bebenhäuser Schachtalente, liebe Schulschachtalente, liebe Mädchenschachtalente, liebe interessierten Kinder und Jugendliche Jahrgang 2002 und jünger,

das 2. Bebenhäuser Jugend Lockdown Arena Turnier ist gut verlaufen! Da es diesmal über 10 Teilnehmer/innen waren, war der erste Preis diesmal 10€ für den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch an den 1. Platz: Christopher Freiherr von Hauff (10€ Buchgutschein), an den 2. Platz: Ole Sachs (5€-Buchgutschein) und an den 3. Platz: Jan Martius. Der Wettbewerb um den zweiten Platz war bis zuletzt sehr spannend und beide sind auch mit dem gleichen Punkten ins Ziel gekommen. Deshalb musste die Feinwertung entscheiden. Auch bei den Mädchen war es sehr spannend. Anita Schoser konnte in den letzten Minuten noch den Mädchenpreis als 5€-Buchgutschein für sich beanspruchen. Die weiteren Plätze waren: Taru Papakci, Magnus Baumeister, Jaron Bauer, Jakob Martius, Lukas Kauth, Anita Schoser, Arinna Papakci und Martin Tennert.
 
Das 2. Bebenhäuser Jugend Lockdown Arena Turnier vom letzten Freitag kann unter „https://lichess.org/tournament/KUFJM6AK“ angeschaut werden. Auch das 1. Bebenhäuser Jugend Lockdown Arena Turnier kann unter „https://lichess.org/tournament/PvkynZIS“ nochmals angeschaut werden.
 
Leider müssen ab dem heutigen Mittwoch ja nun auch die Schulen und somit Schach-AGs schließen, weshalb auch nochmals alle Schach-AG-Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme eingeladen sind. Auch das Lösen der bereits in der vorherigen Mail verschickten Schachübungsblätter macht immer mehr Talenten Freude.
 
Nächsten Freitag, am 18. Dezember geht es weiter! Anmelden ist schon möglich. 

Hier die Ausschreibung:

Weiterlesen

Kein Singen: Sonntag in Bebenhausen – diesmal ohne Singen im Freien um 10:00

Schlagwörter

, , , , , , ,

Im Rahmen der Sonntagsgottesdienste in der Klosterkirche von Tübingen-Bebenhausen darf von der Gemeinde mal nicht, mal nur eingeschränkt mit Mund-Nasen-Schutz gesungen werden. Das muss uns aber nicht daran hindern, gemeinsam Kirchenlieder zu singen, dachten sich mehrere Nachbarn schon als noch keine Gottesdienste erlaubt waren und haben jeweils am Sonntag um 10 Uhr morgens einige Kirchenlieder aus dem Fenster oder vom Balkon gesungen, sich per Zuruf verständigend was als nächstes dran sein würde.
Weiterlesen

Keine Sonderstellung: Leserbrief ans Tagblatt hier dokumentiert

Schlagwörter

, , , , , ,

Ein Leserbrief von Dietmar Scholz, hier dokumentiert von WGW: Der Ortschaftsrat Bebenhausen hatte sich im Dezember 2019 und im Januar 2020 mit der Verkehrslage in Bebenhausen befasst und zum Teil utopische und skurrile Beschlüsse gefasst. Diese wurden der Stadt Tübingen zur rechtlichen Prüfung vorgelegt.

Die Stadt Tübingen hat diese Prüfungen nunmehr abgeschlossen und das Ergebnis dem Ortschaftsrat mitgeteilt. Alle vorgelegten Vorschläge wurden als rechtswidrig und / oder nicht durchführbar abgelehnt. Die Beschlüsse des Ortschaftsrats und die Entscheidungen der Stadt wurden im Mitteilungsblatt von Bebenhausen Nr. 22 vom 2. Dezember 2020 veröffentlicht.

Weiterlesen

Keine Lösung: Der Ortschaftsrat zu Verkehrsberuhigung und Schranke am Rittweg

Schlagwörter

, , ,

Liebe Bebenhäuserinnen und Bebenhäuser,
der Ortschaftsrat hatte sich Ende Januar 2020 an den Oberbürgermeister gewandt mit der Bitte, die Beschlüsse des Ortschaftsrates vom Dezember 2019 und Januar 2020 zur Gestaltung der Verkehrsberuhigung rechtlich prüfen zu lassen. Er hatte im November 2019 zugesagt, alle Vorschläge des Ortschaftsrates zu akzeptieren, die rechtlich zulässig seien.

Nun, im November 2020 sind erste Antworten der Stadt bei uns eingegangen.

Siehe Bericht im Schwäbischen Tagblatt (mit Bezahlschranke)

Nachstehend wollen wir Ihnen diese zur Kenntnis geben.
1. Unsere Beschluss: die Anbringung einer Ampel auf WHO vor der Waldgrenze in Richtung Bebenhausen, die den Verkehr maximal 1 Minute aufhält.
􀃎 Antwort der Stadt: Lichtsignalanlagen dienen grundsätzlich dazu, kritische und sich kreuzende Verkehrsströme zu trennen und zu schützen. Die Regelwerke (RiLSA) sehen eine LSA weder zur Pförtnerung des Verkehrs noch zur Verkehrsberuhigung vor.

2. Unser Beschluss: die Einrichtung einer Einbahnstraße auf dem Rittweg zwischen den beiden Schranken in folgenden Varianten: a) von oben nach unten b) von unten nach oben c) nur zeitweise
􀃎 Antwort der Stadt: Nach § 45 StVO können die Straßenverkehrsbehörden die Benutzung bestimmter Straßen oder Straßenstrecken aus Gründen der Sicherheit oder Ordnung des Verkehrs beschränken oder verbieten. Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sind allerdings nur dort anzuordnen, wo dies auf Grund der besonderen Umstände zwingend erforderlich ist. Insbesondere Beschränkungen und Verbote des fließenden Verkehrs dürfen nur angeordnet werden, wenn auf Grund der besonderen örtlichen Verhältnisse eine Gefahrenlage besteht, die das allgemeine Risiko einer Beeinträchtigung übersteigt. Weder die Unfallstatistik der Polizei noch eigene Beobachtungen der letzten Jahre weisen darauf hin, dass der Rittweg diese Voraussetzungen erfüllt, weshalb die Anordnung einer Einbahnstraße aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

  1. Unser Beschluss: ein Anschluss der L 1208 an den Rittweg ohne Ortsdurchfahrt, insbesondere sollen die Voraussetzungen dafür geprüft werden und falls es Hinderungsgründe gibt, sollen diese benannt werden
    􀃎 Antwort der Stadt: Die Verwaltung sieht sich derzeit aus personellen Gründen nicht in der Lage, entsprechende Untersuchungen und Prüfungen anzustellen.
  2. Unser Beschluss: die Anbringung von Pollern zum Zweck einer Beschränkung der Durchfahrt für einen begrenzten Personenkreis (Vorschlag BI), neben der Frage der rechtlichen Zulässigkeit soll geprüft werden, ob es Folgekosten gibt, insbesondere im Hinblick auf die Pflege und Unterhaltspflicht des Rittwegs und wenn ja, wer diese tragen muss.
    􀃎 Antwort der Stadt: Der Rittweg ist eine öffentliche Straße und auch als solche gewidmet. Die Beschränkung auf einen bestimmten Personenkreis ist grundsätzlich nicht möglich (§13 StrG Ba-Wü).
  3. Unser Beschluss: Die Einrichtung eines Fußgängerüberweges in der Schönbuchstraße
    􀃎 Antwort der Stadt: das wurde geprüft und entsprechende notwendige Verkehrszählungen durchgeführt. Der Einsatzbereich von Zebrastreifen richtet sich u. a. nach der Anzahl der FußgängerInnen, die in der Spitzenstunde überqueren, und nach der Anzahl der Kraftfahrzeuge in dieser Stunde. In der stärksten Stunde querten 8 Fußgänger die Schönbuchstraße im Bereich Einmündung L1208 bis zum Abzweig Richtung Kloster und befuhren 245 Fahrzeuge die Straße. Die Richtlinien für die Einrichtung von Fußgängerüberwegen sehen bei diesen Verkehrsstärken Fußgängerüberwege vor bei besonders Schutzbedürftigen Überquerungsmöglichkeiten in zumutbarer Entfernung. In Tempo-30-Zonen sind Zebrastreifen bei regelmäßigen Überquerungen besonders Schutzbedürftiger möglich. Diese Regelmäßigkeit kann bei der Anzahl der querenden Fußgänger nicht unterstell werden, weshalb ein Zebrastreifen nicht angeordnet werden kann.

    Leider ist die Prüfung in unseren Augen völlig unbefriedigend ausgefallen. Wir halten die Argumente zum Teil für nicht überzeugend und wollen uns damit nicht zufriedengeben, sondern selber rechtliche Prüfungen anstellen. Insbesondere erscheint uns die Darstellung, dass in Bebenhausen keine Gefahrenlage existiere…

Deckreisig für privaten Gebrauch in Bebenhausen ab sofort abholbar

Schlagwörter

, , , , , ,

ForstBW LogoLiebe Bebenhäuser Bürger*innen,

Auch in diesem Jahr stellt die Untere Forstbehörde des Landkreises Tübingen wieder Deckreisig für Ihren privaten Eigenbedarf kostenfrei zur Verfügung.

Ab sofort können Sie das bereitgestellte Weisstannenreisig genäß Lageplan unten gerne zu Fuss abholen:


Weiterlesen

Am Freitag, dem 11. Dezember 2020: 2. Bebenhäuser Jugend Lockdown Arena Turnier des SchachKlub Bebenhausen

Schlagwörter

, , , , , , ,

Schachklub BebenhausenLiebe Bebenhäuser Schachtalente, liebe Schulschachtalente, liebe Mädchenschachtalente, liebe interessierten Kinder und Jugendliche Jahrgang 2002 und jünger,

der Start unserer Turnierserie mit dem 1. Bebenhäuser Lockdown Arena Turnier auf „https://lichess.org/“ hat allen sehr viel Spaß gemacht! Gesamtsieger wurde Christopher Freiherr von Hauff vor Ole Sachs und Jan Martius. Die weiteren Plätze haben Magnus Baumeister, Jakob Martius, Arinna Papakci, Anita Schoser und Martin Tennert belegt. Damit haben Christopher und Arinna einen Buch-Gutschein abgestaubt. Herzlichen Glückwunsch! Das Turnier vom letzten Freitag kann unter „https://lichess.org/tournament/PvkynZIS“ angeschaut werden.

Nächsten Freitag, am 11. Dezember geht es weiter! Anmelden ist ab jetzt möglich.

Hier die Ausschreibung:

Weiterlesen