Gottesdiensthinweise im April 2017

 

Die evangelische Kirchengemeinde Bebenhausen lädt Sie herzlich zum Gottesdienst in die Klosterkirche Bebenhausen ein. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Näheres entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Gottesdiensthinweisen.
Bitte benutzen Sie den ausgeschilderten Parkplatz.

Hinweis zu unseren Gottesdienstinformationen
Wenn Sie den Bibelhinweis zu den Predigttexten anklicken, wird Ihnen der entsprechende Bibeltext (Luther-Bibel 1984) angezeigt. Änderung beim Predigttext vorbehalten.
Quellennachweis der Bibeltexte (Predigttexte):
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
70567 Stuttgart (www.die-bibel.de)

E-Mail:
Bitte beachten Sie auch das Internetportal der Deutschen Bibelgesellschaft unter
www.die-bibel.de

Bitte besuchen Sie auch die Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bebenhausen. Sie erfahren dort wissenswertes über unsere Kirchengemeinde und die Klosterkirche.
www.evangelische-kirche-bebenhausen.de

Gottesdiensthinweise für
April 2017

Sonntag, 09. April 2017
Gottesdienst
Pfarrer Manfred Harm
Predigttext: Markus 14,3-9
Erster Gottesdienst in der Klosterkirche
Denken Sie an warme Bekleidung

Dienstag, 11. April 2017
Passionsandacht
Pfarrer Manfred Harm
Beginn: 20:00 Uhr im Rathaus
Weiter Informationen zu den Passionsandachten
unter „Aktuelle“

Donnerstag, 13.04.2017
Nacht der verlöschenden Lichter
Pfarrer Manfred Harm
Beginn: 20:30 Uhr

Karfreitag, 14. April 2017
Gottesdienst mit Abendmahl
Pfarrer Stephan Glaser
Predigttext: Lukas 23,33-49

Ostersonntag, 16. April 2017
Gottesdienst
Pfarrer Manfred Harm
Predigttext: 1. Korinther 15, 12
Mit dem Posaunenchor

Ostermontag, 17. April 2017
Gottesdienst
Pfarrer Michael Knöller
Predigttext: Lukas 24,36-45

Sonntag, 23. April 2017
Gottesdienst mit Taufe
Pfarrer Stephan Glaser
Predigttext: Johannes 21, 1-14

Sonntag, 30. April 2017
Gottesdienst mit Taufe
Pfarrer: Manfred Harm
Predigttext: Hesekiel 34, 1-16

Schach-Oberliga: Sehr glücklicher Sieg für Bebenhausen

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Schachklub Bebenhausen

BEBENHAUSEN. Zu einem äußerst glücklichen Sieg kam die erste Mannschaft des Schachklub Bebenhausen 1992 in der 9. Runde der Oberliga Württemberg gegen die abstiegsgefährdete Schachgemeinschaft Schwäbisch Gmünd 1872. 

Schon nach wenigen Zügen zeichnete sich bei Georg Braun am Spitzenbrett eine verheerende Niederlage ab. Doch der 23-jährige Mathematik-Student nahm sein Herz in beide Hände und begann zu kämpfen. Auch Andreas Carstens hatte an Brett 5 große Probleme und musste seine Dame gegen Turm und Springer opfern. Die erste entschiedene Partie war jedoch ein enttäuschenden Unentschieden von Jürgen Roth (Brett 7). Eine überzeugende Vorstellung zeigte Christoph Frick (3), der einen sicheren Schwarzsieg einfuhr. Den zweiten Gewinnpunkt für die Goldersbachtäler machte Carstens, der seinem Gegner immer mehr Material abgenommen hatte. Mit einer unglücklichen Niederlage setzte Farhad Khadempour (4) seine Pechsträhne fort. In der Zwischenzeit hatte sich Braun ins Remis gerettet und auch bei Teamchef Rudolf Bräuning (2) war eine Punkteteilung unabwendbar. Unnötig viel Spannung in den Mannschaftskampf brachte noch einmal Michael Knörzer (8), der seine vorteilhafte Stellung völlig überzog und eine Niederlagem quittieren musste. Beim Stand von 3,5:3,5 war es Boris Latzke (6) vorbehalten, mit einen Sieg nach einer abwechslungsreichen und nicht fehlerfreien Partie den umjubelten Mannschaftserfolg zu sichern.

In zwei Wochen müssen die Goldersbachtäler am 2. April 2017 zum Auswärtsspiel zu den Stuttgarter SF 1879 in die Landeshauptstadt.

Weiterlesen

Zum heutigen #WorldBookDay neue Bücher für den Bücherbaum Bebenhausen 

Schlagwörter

,

Graham Greene mit „Die Kraft und die Herrlichkeit„, Arnold ZweigEin Lesebuch für unsere Zeit, Norman Mailer mit „Tough Guys Don’t Dance“ und Gerhard Konzelmann mit „Der Jordan – Ur-Strom zwischen Heil und Hass“ – zum heutigen Welttag des Buches erhält der Bücherbaum Bebenhausen wieder Zuwachs. Weiterlesen

Kirchliche Termine in Bebenhausen im März

Schlagwörter

, , , , , ,

Die Evangelische Kirchengemeinde Bebenhausen lädt Sie herzlich zum Gottesdienst in die Klosterkirche Bebenhausen ein. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Näheres entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Gottesdiensthinweisen. Bitte benutzen Sie den ausgeschilderten Parkplatz.

Hinweis zu unseren Gottesdienstinformationen
Wenn Sie den Bibelhinweis zu den Predigttexten anklicken, wird Ihnen der entsprechende Bibeltext (Luther-Bibel 1984) angezeigt. Änderung beim Predigttext vorbehalten.
Quellennachweis der Bibeltexte (Predigttexte): (5)
Bitte beachten Sie auch das Internetportal der Deutschen Bibelgesellschaft unter
www.die-bibel.de

Die Gottesdienste finden jetzt im Rathaus, 1. OG statt

Gottesdiensthinweise für
März 2017

Freitag, 3. März 2017
19.30 Uhr Weltgebetstag
Gemeindehaus Lustnau, großer Saal

Sonntag, 05.März 2017
Gottesdienst
mit Abendmahl
Predigttext:1. Mose 3,1-19
Pfarrer: Manfred Harm Weiterlesen

125 Jahre Tolkien – Tübingen plant eine ganze Woche Märchen – Mittelalter – Fantasy

Schlagwörter

, , , , , ,

2017 – 35 Jahre MYRA – 60 Jahre Tolkien auf Deutsch – 80 Jahre “The Hobbit” – 125.Geburtstag Tolkiens – mehr als nur ein Grund zum Feiern.

HcB Weihnachtsbild 2011 MYRA-Tage2017-Aufruf2.jpgWie alle fünf Jahre seit 1987- veranstaltet der bundesweite, in Bebenhausen sitzende, Tübinger Verein der Freunde Myras VFM e.V. auch 2017 zusammen mit anderen Institutionen, Gruppen und Vereinen (in der Vergangenheit etwa dem Deutsch – Amerikanischen Institut DAI, dem Ersten Deutschen Fantasy-Club EDCF eV, den Inklings e.V., der Stadtbücherei Tübingen, der Gilde der Fantasy-Rollenspieler GFR eV) statt einem normalen jährlichen MYRA-Treffen die Tübinger MYRA-Tage, eine ganze Woche Märchen – Mittelalter – Fantasy. Alles drei sind Themen mit denen sich Professor J.R.R. Tolkien beschäftigt hat, dessen auch dieses Jahr wieder als “Tübinger Tolkien Tage” gedacht wird – angesichts von 80 Jahren Tolkien auf Englisch, 60 Jahren Tolkien auf Deutsch und 35 Jahren Projekt Myra, einem Konzept gemeinsam eine einzige Welt der Fantasy zu erschaffen, das ohne Tolkien nicht denkbar gewesen wäre.

Wieder werden wir versuchen, mit allen Tübinger (auch Theater-) Gruppen, Vereinen und auch interessierten Firmen (Buch- und Spiele-Handlungen, Sponsoren einzelner Events) vom 04-10. September 2017 gemeinsam alles aufzubieten, was in Tübingen rund um Märchen, Mittelelter und Fantasy geboten wird.

Wieder wird es gemeinsam mit TolkienOnline.de viele Autorenlesungen, Workshops und Vorträge geben, wieder sind Filker und Liverollenspiel-Barden eingeladen, uns und einander zu unterhalten, wieder wird auch der Spielspaß im Tolkien-Brettspiel, Fantasy-Kartenspiel und Fantasy-Rollenspiel nicht zu kurz kommen. Auch MMO-Fans wie Spieler der MYRA-Gilde von “Game of Thrones Ascent” und “Runes of Magic” (RoM) werden auf ihre Kosten kommen. Führungen soll es auch wieder im mittelalterlichen Kloster Bebenhausen geben (kostenlos für mittelalterlich oder märchenhaft kostümierte).

Das Event bei Facebook: https://www.facebook.com/events/888800767872756/

Mehr seit 2017 auch wieder unter einer eigenen URL:  http://tuebinger-tolkien-tage.de

Quelle: http://neue-pressemitteilungen.de/125-jahre-tolkien-tuebingen-plant-eine-ganze-woche-maerchen-mittelalter-fantasy.html?source=email4#prettyPhoto

Der Bücherbaum Bebenhausen am 20.Februar

Schlagwörter

, ,

Statt einer Zweigstelle der Stadtbücherei hat das kleine Bebenhausen einen Bücherbaum am Goldersbach – und wie früher vorgestellt einen zweiten auf dem Weg nach Lustnau, an der Goldersbachklause.

Während der Bücherbaum an der Goldersbachklause seine Bücher langsam wechselt, werden sie im Bücherbaum von Bebenhausen jeden Monat, manchmal wöchentlich, fast vollständig ausgewechselt. Viele Bücher werden mitgenommen, viele neue Bücher kommen, vor allem durch BookCrossing-Nutzer.

Die neuen Bücher die dort “freigelassen werden”, wie es bei BookCrossern genannt wird, sieht man hier auf BookCrossing (auch ohne dort angemeldet zu sein). Sonntag waren es wieder drei neue

Welche Bücher dort gerade sind Weiterlesen

Schulschach: Hügelschule knapp geschlagen – SK Bebenhausen betreut 18 Grundschul-Teams bei Schulschach-Meisterschaften

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Schachklub BebenhausenBAD URACH. Bei den Schulschachmeisterschaften der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis wurde in der Wettkampfgruppe „Grundschulen“ das Niveau der Vorjahre sowohl in Quantität als auch in Qualität nicht ganz erreicht. 19 Betreuer des SK Bebenhausen betreuten im Bad Uracher Graf-Eberhard-Gymnasium 18 von 24 teilnehmenden Mannschaften und hatten mit 87 Kindern trotzdem alle Hände voll zu tun.

Weiterlesen

ZKK im @Tagblatt – Wie Tübingen Bebenhausen sich den Ort wünscht

Schlagwörter

, , , , ,

Zukunftskonferenz
Im Tagblatt vom 14.02. berichtet Simone Werner, die selbst anwesend war und mit einigen auch separat sprach:

Bei der dritten Zukunftskonferenz in Bebenhausen ging es am Sonntag um Veränderungen, die sich die Bürger für die Zukunft des Ortes wünschen. Blitzer, Ampelschaltungen, verkehrsberuhigte Bereiche, die Neugestaltung der Wette (einer ehemaligen Pferdetränke), der Schilderwald im Dorf, Denkmalschutz. Unter anderem zu diesen Themen brachten die Bewohner Bebenhausens seit 2014 auf Anregung des Ortschaftsrats in mehreren Veranstaltungen Wünsch…

Dies ist der kostenlose Vorschau-Teil des Artikels, der kostenpflichtig auf Tagblatt.de weiter zu lesen ist: http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Vorstoss-gegen-den-Schilderwald-320807.html

Schach: Bebenhausen II schlägt Ostfildern in der Landesliga

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Schachklub BebenhausenBebenhausen. Die zweite Mannschaft des Sk Bebenhausen gewann in der fünften Runde der Landesligasaison gegen die Gastmannschaft aus Ostfildern. Joachim Keller konnte seinen Gegner souverän und schnell bezwingen. Kurze Zeit später stand auch der Sieger am dritten brett fest, Hubert Zwick konnte nach einer Springergabel den Sieg für sich verbuchen. David Wendler zog an Brett drei nach, er gewann, indem er mit Bauernvorteil einen rückständigen Bauern des Gegners ausnutzte. Damit stand es zunächst 3:0, jedoch sahen die Stellungen von Werner Wendler, Ulrich Trettin und Joachim Manderla jeweils vorteilhaft für die Gegenspieler aus. So kam es, dass Joachim Manderla, durch einen Bauernnachteil seinem Gegner gratulieren musste. Horst Köller wickelte in ein ungleichfarbiges Läuferendspiel ab, welches Remi endete. Ebenso erging es Ralf Thelen, der auch mit seinem Gegner in einem ungliechfarbigem Läuferendspiel Remi vereinbarte. Ulrich Trettin schaffte in einem verlorenem Turmendspiel ein Remis, durch ungenaue Spielweise des Gegners. So stand es 4,5:2,5 und der seig war bei den Goldersbachtälern. Zu guter Letzt schaffte Werner Wendler, durch kämpfen auch noch ein Remi. So folgt der zufriedenstellende 5:3 Endstand. Weiterlesen