Freiluft-Sportanlagen wieder geöffnet für Training ohne Körperkontakt

Schlagwörter

, ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenAuch in Tübingen dürfen Sportanlagen unter freiem Himmel ab sofort wieder öffnen. Das betrifft die beiden städtischen Sportanlagen SV 03 Stadion und Jahnallee sowie 28 Vereinssportanlagen im Tübinger Stadtgebiet. Allerdings ist eine sportliche Betätigung nur unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen nach der Corona-Landesverordnung zulässig. Öffentliche Bolzplätze sowie Sporthallen und Schwimmbäder bleiben weiterhin geschlossen. Weiterlesen

Tübinger Museen öffnen wieder

Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenNach zwei Monaten Schließzeit wegen der Corona-Pandemie öffnen viele Tübinger Museen ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. Auch das Stadtmuseum, der Hölderlinturm und die Kulturhalle sind wieder geöffnet. Der Museumsbesuch unterliegt allerdings bis auf Weiteres neuen Abstands- und Hygieneregeln. Gruppenführungen, Workshops und weitere Veranstaltungen sind noch nicht wieder möglich.

Schrittweiser Ausbau der Kinderbetreuung ab 25. Mai – Erweiterung der Kita-Notgruppen: Anmeldungen sind möglich

Schlagwörter

, , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenDie Stadtverwaltung und die Tübinger Kitas bereiten sich auf den Ausbau der Betreuung zu einem reduzierten Regelbetrieb mit bis zu 50 Prozent der Kinder vor. Für die Vergabe der zusätzlichen Betreuungsplätze und die organisatorischen Vorbereitungen muss allerdings die neue Landesverordnung mit den künftigen Aufnahmekriterien abgewartet werden, die noch immer nicht vorliegt. „Wir können die Frustration der Eltern verstehen. Es ist zunehmend unverständlich, dass ab 1. Juni möglicherweise wieder Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen erlaubt sein sollen, es aber noch immer keine klaren Vorgaben für die Kitas im Land gibt“, sagt Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch.

Weiterlesen

Sonntag in Bebenhausen – Singen aus dem Fenster um 10:00

Schlagwörter

, , , , , , ,

Seit mehreren Sonntagen gibt es keine Sonntagsgottesdienste in der Klosterkirche von Tübingen-Bebenhausen. Das muss uns aber nicht daran hindern, gemeinsam Kirchenlieder zu singen, dachten sich mehrere Nachbarn und haben jeweils am Sonntag um 10 Uhr morgens einige Kirchenlieder aus dem Fenster oder vom Balkon gesungen, sich per Zuruf verständigend was als nächstes dran sein würde.

Auch wenn Sie uns nicht oder kaum hören können, können nun diejenigen die ein Evangelisches Kirchengesangbuch zuhause haben um 10 Uhr einfach ans eigene Fenster und mitsingen:
Weiterlesen

Weitere Lockerung der Corona-Verordnung (CoronaVO) seit dem 18. Mai 2020

Schlagwörter

  • Speisewirtschaften, sofern eine gaststättenrechtliche Erlaubnis für den Betrieb einer Speisewirtschaft vorliegt sowie Eisdielen und Cafés dürfen unter Auflagen wieder öffnen.
  • Freizeiteinrichtungen im Freiluftbereich, etwa Ausflugsziele, für die Eintrittsgeld zu entrichten ist, dürfen unter Auflagen öffnen. Das gilt nicht für Freizeitparks.
  • Campingplätze dürfen wieder für Übernachtungen in Wohnwagen, Wohnmobilen oder festen Mietunterkünften öffnen. Auch die Beherbergung in Ferienwohnungen und vergleichbaren Wohnungen wird wieder zugelassen. Das gilt jeweils nur soweit eine Selbstversorgung möglich ist. Die Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen ist untersagt.
  • Lockerung der Besuchsverbote in Krankenhäusern sowie Alten- und Pflegeheimen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der unten aufgeführten Internetseite.Weitere und aktuelle Informationen erhalten sie unter: http://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Kultur- und Hilfsangebote während der Corona-Krise – Ein Theater ohne Menschen ist ein furchtbar trister Anblick

Schlagwörter

, , , ,

LttLiebes Publikum,

zu allererst wünschen wir Ihnen Gesundheit, viel Ausdauer und Kraft, um durch diese verrückte Zeit zu kommen. Für viele von Ihnen hat sich sicherlich der gesamte Arbeitsalltag geändert: die Wege zu kommunizieren, die Inhalte, der Modus.

Nennen wir die Situation, in der wir uns befinden, eine Überbrückungsphase! In dieser Phase können wir auch viel machen. Weiterlesen

Coronavirus: Zwei Zweigstellen der Stadtbücherei öffnen wieder für die Ausleihe

Schlagwörter

, , ,

Pressemitteilung der Stadt Tübingen

Die Zweigstellen der Stadtbücherei in Derendingen und auf Waldhäuser-Ost sind ab der kommenden Woche an den Nachmittagen wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Auf Waldhäuser-Ost gibt es einen Publikumsbetrieb mit Besuchsbeschränkungen, in Derendingen einen Abholservice. Die Vormittage bleiben den Schülerinnen und Schülern vorbehalten. Die Zweigstelle Wanne bleibt weiterhin geschlossen. Weiterlesen

Himmelfahrt in Bebenhausen – Singen aus dem Fenster um 10:00

Schlagwörter

, , , , , , ,

Seit mehreren Sonntagen gibt es keine Sonntagsgottesdienste in der Klosterkirche von Tübingen-Bebenhausen. Das muss uns aber nicht daran hindern, gemeinsam Kirchenlieder zu singen, dachten sich mehrere Nachbarn und haben jeweils am Sonntag um 10 Uhr morgens einige Kirchenlieder aus dem Fenster oder vom Balkon gesungen, sich per Zuruf verständigend was als nächstes dran sein würde.

Auch wenn Sie uns nicht oder kaum hören können, können nun diejenigen die ein Evangelisches Kirchengesangbuch zuhause haben um 10 Uhr einfach ans eigene Fenster und mitsingen:
Weiterlesen

Internetschach – Jörg Weidemann wird neuer Quarantäne-Meister – Ausschreibung 8. Bebenhäuser Quarantäne-Blitzturnier

Schlagwörter

, ,

Schachklub BebenhausenBEBENHAUSEN. Beim 7. Bebenhäuser Quarantäne-Blitzturnier nahmen 22 Teilnehmer aus der lokalen und nationalen Schachszene teil.

Nach spannendem Turnierverlauf mit einigen frühen Spitzenduellen setzte sich Jörg Weidemann früh von der Verfolgergruppe ab. Der Deutsche Jugendmeister und Jugendweltmeisterschafts-Teilnehmer von 1976, der inzwischen für den international aufgestellten SC Emmendingen 1937 spielt, verteidigte seinen Vorsprung souverän und beendete das Turnier mit 13 Siegen, 2 Remis und einer Niederlage. Der 62-jährige Weidemann war in den 70- und 80er Jahren in der 1. Bundesliga aktiv und war später auch eine Zeit lang Mitglied beim SK Bebenhausen 1992. Den zweiten Platz belegte Bebenhausens Spitzenspieler Georg Braun, der zu Beginn des Turniers wichtige Punkte verlor. Auf dem dritten Platz landete punktgleich mit Braun, aber mit schlechterer Zweitwertung ein inkognito unter dem Nicknamen „macor“ spielender Teilnehmer. Währenddessen erreichte der Titelverteidiger Fabian Schlottmann vom SV Bönen 49 diesmal nur den fünften Platz.
Weiterlesen