Schlagwörter

, , , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenWie funktioniert der Hochwasserschutz in Lustnau? Das erläutern Fachleute der Stadtverwaltung bei einem Rundgang am Rückhaltebecken zwischen Lustnau und Bebenhausen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen am

Samstag, 8. November 2014, 15 Uhr,
Treffpunkt: Salzwasenweg, am Wendehammer.

Erläutert werden die Funktionsweise des Dammes, des Überlaufs und der Fischbauchklappe. Auch geben die Fachleute Tipps, wie die Alarmierung im Notfall funktioniert und wie man sich selber am besten schützt.

Weitrere Informationen zum Hochwasserschutz in Lustnau unter

www.tuebingen.de/hochwasserschutz-lustnau

Ein Video einer Schliessung des Hochwasser-Dammtores am 31.05.2013:

Advertisements