Schlagwörter

, , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenAm Rollenspieltag können Kinder und Erwachsene mit Stift und Papier in fremde Welten eintauchen, bei Brett- und anderen Spielen in neue Rollen schlüpfen und der Fantasie freien Lauf lassen. Dazu lädt der Tübinger Rollenspiel-Verein alle Interessierten herzlich ein

am Samstag, 23. März 2019, 10.30 bis 14 Uhr,
in der Stadtbücherei, Nonnengasse 19.

„Man muss nicht gleich mitspielen“, betont Alexander Poser vom Tübinger Rollenspiel-Verein. „Wer möchte, kann sich auch in aller Ruhe mit den Vereinsmitgliedern über Rollenspiele austauschen.“ Außerdem gibt es kostenloses Spielmaterial, das Spielverlage und Spieleautoren zum bundesweiten Gratis-Rollenspieltag bereitstellen.

Beim Rollenspiel, das seit den 1970er-Jahren weltweit eine eingefleischte Fan-Szene hat, und auch vom in Tübingen-Bebenhausen ansässigen Verein der Freunde Myras VFM e.V. angeboten wird, zieht eine Gruppe von Helden ins Abenteuer. Ob beim Rätsel lösen oder Schätze sammeln: Im Unterschied zu den Online-Spielen sitzen die Mitspieler nicht isoliert am heimischen Computer, sondern gemeinsam an einem Tisch.

* RTF1: Video vom letzten Rollenspieltag in der Stadtbücherei
* http://www.tuebingen.de/stadtbuecherei
* https://rollenspieleverein-tuebingen.de/
* http://myra.wikia.com

Werbeanzeigen