Schlagwörter

, , , , ,

Radwegverbreiterung und Fahrbahndeckenerneuerung ab Montag, 15. August 2022. 

Wie bereits vorangekündigt, beginnt das Regierungspräsidium Tübingen ab Montag, 15. August 2022 mit der Verbreiterung des Radwegs zwischen Tübingen-Lustnau und Tübingen-Bebenhausen und der Erneuerung der Fahrbahndecke der L 1208 in diesem Abschnitt.

Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, wird die Maßnahme bis voraussichtlich Mittwoch, 14. Dezember 2022 fertiggestellt.

Die Baumaßnahme umfasst die Verbreiterung des parallel zur L 1208 verlaufenden Geh- und Radwegs vom Wanderparkplatz „Sonntagstelle“ (Querung Kirnbach) bis zum Wanderparkplatz „Roter Graben“. Dieser wird auf einer Länge von rund 2,15 Kilometer von bisher zwei Meter auf bis zu drei Meter verbreitert. Die Fahrbahndeckenerneuerung beginnt auf Höhe des Fluttores bei Tübingen-Lustnau und erstreckt sich bis zum Wanderparkplatz „Roter Graben“ auf einer Länge von rund 3,5 Kilometer. Es werden rund 28.000 Quadratmeter Asphaltdeck- und Tragschichten ausgetauscht. Im Bereich von Tübingen-Bebenhausen wird der Geh- und Radweg ebenfalls verbeitert. Die vorhandenen Bushaltestellen erhalten eine barrierefreie Ausführung.

Die Umsetzung des Vorhabens erfolgt in drei Bauphasen.

Bauphase 1 von Montag, 15. August bis Freitag, 28. Oktober 2022

Die erste Bauphase erstreckt sich vom Fluttor bei Tübingen-Lustnau bis zur Kreuzung Schönbuchstraße in Tübingen-Bebenhausen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 15. August 2022 und dauern voraussichtlich bis Freitag, 28. Oktober 2022. Im gesamten Abschnitt wird die Fahrbahndecke ausgetauscht.

Parallel wird ab dem Parkplatz „Sonntagsstelle“ bis nach Tübingen-Bebenhausen der entlang der L 1208 verlaufende Geh- und Radweg verbreitert.

Verkehrsführung

Während des ersten Bauabschnittes ist die L 1208 für den öffentlichen Verkehr vollständig gesperrt und nur noch für den ÖPNV befahrbar. Der Fuß- und Radverkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Für den Verkehr von Tübingen in Fahrtrichtung Tübingen-Bebenhausen wird ab Tübingen-Lustnau eine Umleitungsstrecke über die K 6911 (Pfrondorfer Straße) – K 6912 (Alte Stuttgarter Straße) zum Kreisverkehr „Eckberg“ eingerichtet. Von dort verläuft die Umleitung weiter über die B 464 in Richtung Böblingen bis zum Kreisverkehr „Kälberstelle“ und von dort über die L 1208 nach Tübingen-Bebenhausen. Von Tübingen-Bebenhausen nach Tübingen wird in umgekehrter Richtung ausgeschildert.

Zum Jubiläum „50 Jahre Naturpark Schönbuch“ am Wochenende vom 29. September bis 04. Oktober 2022 ist die Zufahrt nach Tübingen-Bebenhausen von Norden (Böblingen) und Süden (Tübingen) über die L 1208 möglich.

Öffentlicher Personennahverkehr

Während den Arbeiten wird der Busverkehr der Linien 826, 828 und X82 durch eine Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Für den Asphalteinbau der Fahrbahndeckenerneuerung der L 1208 ist auch eine Vollsperrung für den ÖPNV erforderlich. Diese ist derzeit ab dem 4. Oktober 2022 eingeplant. Der ÖPNV wird dann auch die Umleitungstrecke des Individualverkehrs nutzen.

Das Regierungspräsidium Tübingen bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Über die weiteren Bauphasen informiert das Regierungspräsidium Tübingen zu einem späteren Zeitpunkt in gesonderten Pressemitteilungen.

Kosten

Die Kosten für die Radwegs- und Erhaltungsmaßnahme belaufen sich auf rund 2,9 Millionen Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

Hintergrundinformationen:

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme sind in Kürze auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Tübingen unter

Aktuelle Baumaßnahmen im Regierungsbezirk Tübingen – Regierungspräsidium Tübingen (baden-wuerttemberg.de) abrufbar.

Informationen zu den Sperrungen und zu den Umleitungen können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abgerufen werden.

Anlage:Umleitungsskizze
Quelle: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/presse-und-soziale-medien/pressemitteilungen/artikel/l-1208-tuebingen-lustnau-bis-tuebingen-bebenhausen/