Schlagwörter

, , , , , , ,

Motiv der Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Erlebnistag im Kloster
Kloster und Schloss Bebenhausen lädt am 10. Oktober beim „Erlebnistag im Kloster“: mit Sonderführungen zur Kunst und Geschichte der Zisterzienser und württembergischen Könige ‒ und einem Mitmachprogramm für Kinder. Der diesjährige Aktionstag steht unter dem Motto „Faszination des Fremden“.

DIE WELT DER ZISTERZIENSER UND KÖNIGE
Den Auftakt zum „Erlebnistag im Kloster“ macht die Führung um 11.00 Uhr zu König Karl von Württemberg und seinem privaten Leben am Rand des Schönbuchs. „Wie die Mönche in Bebenhausen“ lebten erfahren Kinder und Erwachsene ‒ in Mönchskutten gekleidet ‒ bei der Familienführung um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr! Für alle, die das Kloster kennenlernen möchten, startet um 14.30 Uhr eine klassische Führung. Wissenswertes über den Weinanbau der Zisterzienser bietet die Sonderführung um 15.30 Uhr, Weinprobe inklusive.

KREATIVES UND KULINARISCHES
Von 11.00 bis 17.00 Uhr haben Kinder ab 6 Jahren im ehemaligen Speisesaal der Mönche die Möglichkeit kreativ zu sein: Sie erkunden das Sommerrefektorium und malen ein Bild, eine „Schönheit auf Goldgrund“. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, auf einem Esel über das Klostergelände zu reiten. Von 12.00 bis 15.00 Uhr bietet der Bebenhäuser Verein am Backhaus kleine Köstlichkeiten als Mittagssnack an, und am Nachmittag Kaffee und Hefezopf für eine gemütliche Pause zwischendurch.

Jährlicher Aktionstag
Seit 2015 veranstalten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den „Erlebnistag im Kloster“. 2021 laden insgesamt zehn Klöster im Südwesten zum Aktionstag ein: das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, die Schwarzwaldklöster Alpirsbach und Hirsau, das Kloster und Schloss Salem, die Klöster Schussenried und Wiblingen, das Kloster Bebenhausen bei Tübingen sowie Kloster Lorch im Stauferland.