Schlagwörter

, , ,

Immer wieder am Montag finden Sie hier ein Video aus und über Bebenhausen, den Ort, das Kloster, das Schloss, den historischen Landtag, den umgebenden Schönbuch und mehr…

Heute ein Bericht vom Regionalen Fernsehsender RTF1 – von einem Besuch vor einem Jahr, im Landhotel Hirsch, das nun auch wegen der Covid-19 Pandemie geschlossen wird und erstmal bleibt.

Selbstbeschreibung der Wirtsleute

Liebe Freunde, liebe Geschäftspartner, liebe Gäste,
wir wollen Euch/Sie über Folgendes informieren:

Schweren Herzens geben wir die Schließung unseres Hotels und Restaurants Landhotel Hirsch zum 31.12.2020 bekannt. Nach langen und intensiven Überlegungen im engsten Familienkreis haben wir uns aus privaten Gründen und auf Grund der aktuellen Situation zu diesem Entschluss durchgerungen. Die Schließung umfasst das Restaurant, das Hotel, sowie den Catering-Service und gilt auch für den Fall einer eventuellen Lockerung der Maßnahmen im Gastronomiebereich für den Monat Dezember.
Die Bekanntgabe dieser Nachricht erfüllt uns mit großem Bedauern. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben erstklassige Arbeit geleistet, sowie große Loyalität bewiesen und sind uns in den letzten zwei Jahren, in denen wir das Haus führen durften, sehr ans Herz gewachsen. Umso schwerer fällt es uns, diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun kündigen zu müssen.
Es hat uns stets eine große Freude bereitet viele Gäste mit unserem eingespielten Team in Bebenhausen willkommen zu heißen, sie hier, als auch auf vielen Veranstaltungen außer Haus zu bedienen und verwöhnen zu dürfen. Die große positive Resonanz hat uns immer wieder neu erfüllt und die vielen schönen Begegnungen werden uns in langer Erinnerung bleiben.
An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Gästen, vor allem aber bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die schöne gemeinsame Zeit, die gute Zusammenarbeit und Treue in den letzten zwei Jahren seit dem 01. Januar 2019 bedanken.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit in dieser schweren Zeit.

Dr. Martina und Friedrich v. Ow-Wachendorf

Der Oberbürgermeister erklärte dazu unter anderem:

Der Hirsch in Bebenhausen ist eine Institution, die man sich gar nicht weg denken kann. Nun schließt er. Die Beschäftigten werden arbeitslos. Lokal und Hotel sind tot. (…)

Ich trauere um den Hirsch und fühle mich sehr solidarisch mit der Inhaberfamilie und der engagierten Belegschaft.