Schlagwörter

,

Gemeinderat und Ortschaftsrat im Ortsarchiv von Bebenhausen
Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Bebenhausen findet am
Dienstag, den 22. September 2020 um 20.00 Uhr im Schulsaal, Schönbuchstraße 14, statt.
Die Tagesordnung wird noch bekanntgegeben.

Aus der letzten Sitzung vor den Ferien: Bericht aus der Sitzung des Ortschaftsrates vom 28. Juli 2020
Der Ortschaftsrat informierte sich vor Ort über die neue Fischtreppe am Stauwehr am Goldersbach. Frau Keim von der Stadt Tübingen erklärte als Motiv für den Bau die Verbesserung der Lebensbedingungen für die Fische und sonstige Fauna. Sie versicherte, dass der Mühlkanal trotzdem mit ausreichend Wasser versorgt werde.
Wegen der coronabedingten Hindernissen ist mit einer Entscheidung über die Vorschläge des Ortschaftsrates zur Verkehrsberuhigung der vorderen Schönbuchstrasse erst im Spätherbst zu rechnen.
In der Fragestunde der Ortschaftsräte und Bürger waren der hindernisfreie Durchgang durch den Kasernenhof und „Beim Schloss“ thematisiert worden. Im Rahmen der Vorstellung des Programmes „Seniorenleben und Pflege“ wurde darauf verwiesen, dass nach der Sommerpause das Thema Förderung der Mobilität älterer Menschen in Bebenhausen Gegenstand einer Erörterung sein wird.
OR Wettach berichtete über den Sachstand Bereinigung des Schilderwaldes und dankte dabei der tatkräftigen Unterstützung durch Herrn Stiehler.
Der OR befasste sich auch mit den Plänen eines Konzertes anlässlich des 250. Geburtstages von Beethoven durch Herrn Jellinek in Bebenhausen und sagte seine Unterstützung zu.