Schlagwörter

, , , ,

Rathaus Bebenhausen mit EuropafahneLiebe Bebenhäuserinnen und Bebenhäuser,
das Osterfest ist vorbei und wir haben uns mit dem „shutdown“ arrangiert. Ein Glück, dass wenigstens das Wetter als Stimmungsaufheller dienen konnte. Leichte Lockerungen bei Handhabung der Regeln in der Coronakrise geben uns die Hoffnung, dass wir sukzessive mehr Spielraum für das gesellschaftliche Leben bekommen können. Diesen werden wir nur dann erhalten, wenn wir weiterhin konsequent die bisherigen Regeln beachten. Der Oberbürgermeister stellt allen Einwohnern ab 65 Jahren dazu eine Maske zur Verfügung, sie wird sich am Donnerstag in den Briefkästen des genannten Personenkreises befinden. Es wird darüber nachgedacht, die Verwaltungsstelle für einen eingeschränkten Publikumsverkehr wieder zu öffnen, Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Ich möchte, auch im Namen des Ortschaftsrates, allen Bebenhäuserinnen und Bebenhäusern herzlich danken für Ihr Verständnis bei dieser Herausforderung an Disziplin und Gemeinsinn. Ein besonderer Dank gilt insbesondere all Jenen, die selbstlos ihre Dienste für hilfsbedürftige Mitbürger zur Verfügung stellen. Wir dürfen uns glücklich schätzen, in Bebenhausen zu leben.

Verteilung von Schutzmasken
Im Laufe dieser Woche wird jeweils eine Schutzmaske sowie eine Informationsbroschüre zu Lieferdiensten an Personen über 65 Jahren verteilt.

Rittweg ab sofort wieder geöffnet!

(Quelle: Mitteilungsblatt für Bebenhausen 8.1/2020 )