Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenDie Stadtbücherei und ihre Zweigstellen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Veranstaltungen statt.

Alle in der Stadtbücherei entliehenen Medien werden automatisch über die Schließzeit verlängert. Die Online-Angebote und der Rückgabeautomat stehen weiterhin zur Verfügung. Bei Fragen ist die Stadtbücherei per E-Mail an stadtbuecherei@tuebingen.de und dienstags bis freitags zwischen 10.30 bis 12.30 Uhr unter 07071 204-1403 erreichbar.

Kostenlose Angebote und hilfreiche Links für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler

Während der Schulschließung wegen des Coronavirus müssen Schülerinnen und Schüler zu Hause lernen. Damit das leichter gelingt, hat die Stadtbücherei kostenlose Angebote und hilfreiche Links zusammengestellt:

Brockhaus Schülertraining

Melden Sie sich hierfür mit Ihrem Bibliotheksausweis an und klicken Sie dann auf „Online-Kurse“. Das Schülertraining beinhaltet die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik für die Klassen 5 bis 10.

Digitale Rallyes mit Actionbound

Mit Actionbound können Lehrkräfte digitale Rallyes zu unterschiedlichsten Themen erstellen. Die sogenannten Bounds können von der Lehrkraft individuell gestaltet und mit Quizfragen, Aufgaben und Medien an die Anforderungen des Unterrichts anpassen. Die Schülerinnen und Schüler „spielen“ die Bounds in der Actionbound-App. Das kostenlose Angebot ist noch bis Ende April verfügbar.

Onilo Boardstories

Onilo ist ein Leselern-Portal, das animierte Bilderbücher (sogenannte Boardstories) anbietet. Lehrerinnen und Lehrer können hier auf über 180 hochwertige Geschichten mit dem passenden Unterrichtsmaterial zurückgreifen. Das interaktive Material prüft spielerisch das Lese- und Textverständnis und sichert das erworbene Wissen ab. Das kostenlose Angebot ist ab Freischaltung für einen Monat gültig.

Leseprogramm Amira für Grundschüler in neun Sprachen

Auf der Internetseite Amira sind virtuelle Erstlesebücher zu finden, die Leseanfänger beim Lesen lernen unterstützen sollen. Ein besonderer Fokus liegt hier auf Kindern, die Deutsch als zweite Sprache lernen. Deshalb sind die 40 verschiedenen Geschichten auch in vier bis fünf verschiedenen Sprachen zu finden.

Die kunterbunte Kinderzeitung

Für einen begrenzten Zeitraum können alle Ausgaben der Kinderzeitung kostenlos heruntergeladen werden. Allerdings darf die Kinderzeitung nicht im Internet zum Herunterladen angeboten werden. Stattdessen kann ein Link zu der Seite www.kinderzeitungsverlag.de gesetzt oder per E-Mail geschickt werden. Wenn eine Schule die Zeitung als PDF selbst per E-Mail an alle Eltern weiterleiten möchte, muss die Schule ein E-Mail-Abo für 54,90 Euro im Jahr abschließen.

Stark Lernhilfen

Diese Inhalte sind nun kostenlos zugänglich.

Angebote der Stiftung Lesen

(Vor-)Lese-Apps
Lesen mit Kinderwebseiten