Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung Polizeipräsidium ReutlingenDie zweite Woche in Folge hat bei Bebenhausen ein gedankenloser Autofahrer bei Bebenhausen einen Fahrradfahrer in einem Unfall gefährdet und verletzt.
Ein 29-jähriger BMW-Fahrer war gegen 15.45 Uhr auf der L1208 von Dettenhausen kommend Richtung Tübingen unterwegs. Kurz vor Bebenhausen wollte er rechts in einen Feldweg abbiegen, übersah dabei aber einen in gleicher Richtung fahrenden 70-jährigen mit einem Pedelec. Beim Zusammenstoß stürzte der Pedelecfahrer zu Boden. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Erst den Samstag davor hatte ein SUV-Fahrer einen Fahrradfahrer auf der Strasse Am Goldersbach mit dem Anhänger zu Fall gebracht und dann Unfallflucht begangen. Der 61jährige hatte einen Bruch im Ellenbogengelenk davon getragen. Zeiugen werden immer noch gesucht – Unfallflucht ist ein Verbrechen.