Schlagwörter

,

  • Notruf Tel. 112
  • Polizei Tel. 110

Änderung der Fernsprechnummern der ärztlichen Notfalldienste
Für die augen-, kinder- und HNO-ärztlichen Notfalldienste gab es bisher gesonderte 0180er Rufnummern. Diese werden jedoch ab sofort durch die in allen Ortsnetzen gültige Rufnummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ersetzt. Die Rufnummer des zahnärztlichen Bereitschaftsdienstes bleibt unverändert.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel.: 116 117

HNO-Klinik, Elfriede-Aulhorn-Straße 5, Gebäude 600, Tübingen
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und Feiertag von 8.00 bis 20.00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Kostenfreie Onlinesprechstunde (Mo-Fr 9.00-19.00 Uhr) von niedergelassenen Haus- und Kinderärzten, nur für gesetzlich Versicherte unter: http://www.docdirekt.de Tel.: 0711/96 58 97 00

Sonntags- und Bereitschaftsdienst der Apotheken
abrufbar unter http://www.lak-bw.de/Notdienst oder unter Tel. 0800/00 22 83 3 (Apothekenfinder)
Samstag, 28. März 2020 pharmaphant Apotheke, Nonnengasse 14, Tübingen, Tel. 07071/2 42 52
Sonntag, 29. März 2020 Spitzberg-Apotheke, Kingersheimer Str. 49, Tü.-Hirschau, Tel. 07071/7 67 77

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
An Wochenenden und Feiertagen ist der diensthabende Zahnarzt zu erfragen unter Tel.: 01805/91 16 70

Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Notdienst an Wochenenden und Feiertagen, falls der Haustierarzt nicht erreichbar ist. Tel. 07071/36 55 25

Corona-Telefon des Gesundheitsamtes
Für Fragen rund um den neuartigen Corona-Virus, Mo. – Fr. von 8.00 – 18.00 Uhr. Tel. 07071/207-3600