Schlagwörter

, , , , ,

Schachklub BebenhausenTUTTLINGEN. Zur württembergischen Blitzeinzelmeisterschaft (WBEM) 2020 fanden sich 26 Schachspieler ein, die entweder vorqualifiziert waren, oder sich in ihrem Bezirk durchgesetzt haben. Bei starker Konkurrenz konnten die beiden Teilnehmer des SK Bebenhausen 1992 – Georg Braun und Rudolf Bräuning – einen Doppelerfolg feiern. Während Braun die Verfolgergruppe deutlich distanzierte und das Turnier zwei Runden vor Schluss gewann, sicherte Bräuning nach einer Aufholjagd den 2. Platz.

Georg Braun zeigte bereits in den ersten paar Runden, dass er zu den Favoriten gehörte: Mit einem Sieg gegen Christian Beyer vom Zweitligisten Stuttgarter SF 1879 und einer kleinen Siegesserie, die erst durch ein Remis gegen Gerd Bader gestoppt wurde, setzte sich der Mathematikstudent gleich zu Beginn an die Spitze der Tabelle und verteidigte diese sehr dominant. Rudolf Bräuning hingegen hatte mit drei recht frühen Niederlagen erstmal mit einem Rückstand zu kämpfen. Im Turnierverlauf dominierte Braun dann die Konkurrenz deutlich und hatte schon ganze vier Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten, bis sein perfekter Lauf durch zwei Niederlagen vorerst gestoppt wurde. Dennoch verwaltete er seine Führung gut und holte sich nach 25 Runden mit 21,5 Punkten den Titel „Württembergischer Blitzmeister 2020“. „Das war ein überzeugender Generationenwechsel“ kommentierte der 10-malige Württembergische Blitzmeister Rudolf Bräuning den souveränen Sieg von Braun. Bräuning konnte gegen Ende mit einer starken Aufholjagd und 19 Punkten noch den Vizemeister-Titel sichern. Das Treppchen komplettierte Josef Gheng vom SK Wernau mit 18 Punkten.

Die Bebenhäuser Mannschaftskollegen haben sich mit diesem Doppelerfolg beide für die Deutsche Blitzeinzelmeisterschaft qualifiziert, die im Mai 2020 in Magdeburg stattfinden wird.

Die SG Donautal Tuttlingen hat ein nettes Video zum Turnier veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=-UsJ8V4iqgs

Alle Ergebnisse der WBEM 2020 gibt es hier: http://www.svw.info/referate/spielbetrieb/bem/15155-wem-blitz-2020-georg-braun-siegt-in-tuttlingen