Schlagwörter

, , , , ,

Schachklub BebenhausenDas im Schnellschach erfahrene Team des Schachklub Bebenhausen 1992 e.v. trat am gestrigen Sonntag im traditionellen Schnellschach-Turnier von Bad Herrenalb-Dobel als eine von 17 Mannschaften an – und gewann am Schluss als spielstärkste Mannschaft.

Ein Schachbrett, zwei Spieler, eine „doppelte“ Uhr mit fünfzehn Minuten Zeit pro Spieler. Absolviert in Viererteams, die in neun Runden ihre Begegnungen absolvieren: Das Schnellschachturnier der Schachfreunde Bad Herrenalb-Dobel im Kurhaus hat schon Tradition.

In der Gruppe der stärkeren Mannschaften, über DWZ 1700, gewann am Ende der SK Bebenhausen vor Slavija Karlsruhe.
Zum ganzen Artikel im Schwarzwälder Boten