Schlagwörter

, , ,

Beratungsstelle für ältere MenschenIhre Eltern sind pflegebedürftig und können die entstehenden Kosten nicht aus den eigenen Einnahmen zahlen? Sie möchten Informationen zu einer eventuellen Heranziehung zu den Kosten? Der Vortrag beantwortet Fragen zur Leistungsfähigkeit, zum Selbstbehalt, zur Verwirkung der Unterhaltspflicht, zum Verfahren, zum Einsatz von Einkommen und Vermögen, zu Freibeträgen, zum Umgang mit Wohneigentum, Wohnrecht, etc. Der Vortrag mit Frau Sessler und Frau Brändl (Sachberaterinnen beim Landratsamt Tübingen, zuständig für die Unterhaltsrealisierung und für Hilfe zur Pflege) findet am Montag, 25.November 2019 um 18:30 Uhr im Veranstaltungsraum des Nonnenmacher-Hauses, Gartenstr. 28, 72074 Tübingen statt.

Die „Vortragsreihe im Nonnenmacher-Haus“ wird veranstaltet als Kooperation der Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e.V. und des Pflegestützpunktes des Landkreis Tübingen, Standort Tübingen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Raum ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine induktive Höranlage.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
http://www.altenberatung-tuebingen.de