Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gemeinderat und Ortschaftsrat im Ortsarchiv von BebenhausenTOP 1 Mitteilungen
Der OV begrüßte die Gemeinderäte Christoph Joachim und Rainer Drake aus der Fraktion AL/Grüne. Herr Joachim wurde gleichzeitig als Neubürger willkommen geheißen. Der OV wies darauf hin, dass in der Sitzung vom 11. Mai die Bruderhausdiakonie ihr Projekt für ältere, psychisch kranke Menschen im ehemaligen Gebäude des Silberburgverlages vorgestellt hat. Da in der Ortschaft wohl weiter Informationsbedarf besteht, werden die Verantwortlichen der Bruderhausdiakonie in die Sitzung des OR am Dienstag, den 19.11. 2019, eingeladen, um Bürgern die Gelegenheit zu geben, Fragen an den Träger zu stellen.

Am Seebach entlang ist für die Winterzeit Gehölzpflege geplant.

TOP 2 Fragestunde für Ortschaftsräte und Bürger
Der OV wurde gefragt, ob er über die Zahl der Mitglieder der Bürgerinitiative BI informiert sei. Der OV sagte, ihm seien bisher 4 Personen bekannt. Auch könne er keine Aussage dazu treffen, inwieweit diese BI für ein Schreiben an die Bruderhausdiakonie verantwortlich sei.

Auf Nachfrage zur Einwohnerinformationsversammlung am 06.11.2019 sagte der OV, dass der Begriff „Rittweg“ angesichts der Veränderungen auf der „Oberen Viehweide“ und dem „Horemer“ gewählt wurde, weil er die Zielrichtung klar umschreibe. Tatsächlich aber sei das befürchtete Ansteigen der Verkehrsbelastung in der vorderen Schönbuchstraße und am Ziegelberg, das eigentliche Anliegen.
Auf Nachfrage teilt der OV mit, dass die Klärung der Frage des Durchganges am Haus Kasernenhof 12 noch nicht abgeschlossen sei.

Zur Frage der Erstellung von Solaranlagen in Bebenhausen verwies der OV darauf, dass die Ortsbildsatzung eine solche nicht grundsätzlich ausschließe. Es müsse jedoch in jedem Einzelfall geprüft werden, ob durch eine solche Anlage das Erscheinungsbild der Gesamtanlage „Kloster Bebenhausen“ beeinträchtigt werde. Dies geschehe durch das Denkmalamt, das dazu auch den Ortschaftsrat anhöre.

Der Mangel an Toiletten am Touristenparkplatz an der L1208 wurde beklagt. Der OR verwies darauf, dass entsprechende Anträge in der letzten Legislaturperiode abgewiesen worden seien. Er werde dieses Thema erneut aufgreifen.

Bei der Nachfrage zu der Umsetzung von Beschlüssen des OR zur Verkehrsberuhigung, verwies der OV darauf, dass verschiedene vorgeschlagene Maßnahmen nicht genehmigt worden seien. Es bestünde aber Hoffnung, dass durch die Veränderung des Verkehrsrechtes die Ausgangslage nun besser sei und beispielsweise Fußgängerüberwege innerorts in der Zone 30 nun grundsätzlich möglich seien. Auch die prekäre Situation für Radfahrer entlang der L1208 soll entschärft werden. Das zuständige Landratsamt sei mit der Planung befasst.

TOP3 Bürgerbus
Der Oberbürgermeister unterstützt Bestrebungen, in den Ortschaften einen Fahrdienst für Personen einzurichten, die aufgrund körperliche Beeinträchtigungen nicht in der Lage seien, mit eigenen Mitteln mobil zu sein. Soweit das im Augenblick erkennbar sei, wären dazu ehrenamtliche Helfer erforderlich, die den Fahrdienst übernehmen, während die Stadt die finanzielle Seite sichere. Die Stadtverwaltung arbeitet gerade an einem Konzept für die Aktivierung der Mobilität. In Hirschau wird dazu das im Ort befindliche TeilAuto genutzt – ein Carsharing-TeilAuto für Bebenhausen war auch schon lange ein Wunsch des Ortschaftsrats. Der OR beschloss, diese Bestrebungen zu unterstützen.

TOP 4 Einwohnerinformationsversammlung
Die Einwohnerinformationsversammlung zum Thema Verkehrssituation in Bebenhausen findet am Mittwoch, den 06. November um 19.00 Uhr im Schulhaus statt.

TOP 5 Ergebnis der Haushaltsberatungen
Der barrierefreie Zugang zum Rathaus wird umgesetzt. Die Planungen dazu sind jetzt in vollem Gange. Angesichts der als prekär eingeschätzten Haushaltslage wurde weitere Anträge wie Umbau der Wette und Sanierung der Schönbuchstraße abgelehnt.

TOP 6 Termine 2020
Termine für die Sitzungen des OR für 2020 wurden festgelegt. Unser Sommerfest soll diesmal am 27. Juni 2020 stattfinden, die Veranstaltung zum Blumenschmuck wurde auf den 13. November 2020 gelegt.

TOP 7 Sonstiges
OR Dr. Wild hat am Stadtteiltreff teilgenommen und über die Bestrebungen der Ortschaft, zur Aktivierung des Zusammenlebens berichtet. Die bisherigen Aktivitäten fanden insbesondere unter dem Blick der Größe der Ortschaft allseits Anerkennung.