Schlagwörter

, , , , ,

Evangelische Kirchengemeinde Bebenhausen

Sculpture Mensch im Aufbruch Bernd Altenstein Waterloostrasse Hanover Germany 01

Skulptur: Mensch im Aufbruch

Aufbruch und Neuanfang, das sind weit verbreitete Wünsche: Den Alltag mit all seinen Routinen und Zwängen hinter sich lassen zu können und etwas Neues zu beginnen. Aufbruch und Neuanfang zählen auch zu den großen Themen der Bibel, und sie stehen im Mittelpunkt der diesjährigen ökumenischen Bibellesenacht.

Die Evangelischen Kirchengemeinden Lustnau und Bebenhausen laden dazu zusammen mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Petrus am Samstag, 2. November, in die Klosterkirche nach Bebenhausen ein.

Dort wird ein weiter Bogen gespannt von Abraham und Sara aus dem Alten Testament, die sich nur auf Gottes Wort hin als einzige Sicherheit auf den Weg machen in eine ungewisse Zukunft, bis hin zum Neuen Testament. Hier bricht Gott auf, um in Jesus Mensch zu werden. In Jesu Wirken geht das Aufbrechen und Neuanfangen weiter: Er ruft Menschen in seine Nachfolge.

Die biblischen Geschichten vom Aufbruch laden ein, sich in ihnen mit der eigenen Geschichte wiederzufinden. Musikalisch begleitet wird die Bibellesenacht wieder von dem Ensemble „Chanter“ mit Harfe, Flöten, Gitarre, Mandoline und Schlagwerk. Lieder und Melodien nehmen die biblischen Texte auf und setzen eigene Akzente. Die Bibellesenacht beginnt um 19.30 Uhr in der Klosterkirche. Das Programm wird gegen 21 Uhr zu Ende sein.

Wer mag, ist anschließend eingeladen, sich bei Brot, Wein oder Wasser auch über das Gehörte auszutauschen.