Schlagwörter

, , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenAm Sonntag, 26. Mai 2019, fanden die Europawahl und Kommunalwahlen mit Wahl des Kreistags, des Gemeinderats und der Ortschaftsräte statt. Die Auszählung ist abgeschlossen, alle Wahlergebnisse gibt es unter http://www.tuebingen.de/wahlen.

Im neu gewählten Gemeinderat bekommen Alternative und Grüne Liste e.V. – Bündnis 90/ Die Grünen 14 Sitze (plus zwei gegenüber der Wahl von 2014). SPD (minus ein Sitz) und Tübinger Liste (plus ein Sitz) kommen jeweils auf sechs Sitze. Die CDU-Fraktion hat fünf Mandate (minus drei Sitze). Vier Sitze entfallen auf die Linke (plus eins). Die Partei/ Unser Huhn erhält zwei Sitze (plus 1). Die FDP hat zwei Sitze (unverändert).

Neu hinzugekommen ist „Demokratie in Bewegung“ mit einem Sitz. Ohne Erfolg blieb die AfD mit 0,9 Prozent der Wählerstimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,8 Prozent.

Der neugewählte Gemeinderat tagt erstmals am Donnerstag, 4. Juli 2019, um 17 Uhr im Ratssaal des Rathauses am Marktplatz. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Werbeanzeigen