Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenDie Fachgruppe Holz- und Blechblasinstrumente führt am Muttertag ein buntes Programm von Klassik über Klezmer bis Filmmusik und Pop auf. Es spielen Fagott- und Klarinettentrios, das Ensemble Blechlawine, die Flotten Holzwürmer, ein Trio und Quartett Tiefes Blech, das Hornquartett, das Bläserquintett und das große Querflötenensemble. Sie führen unter anderem Werke von Johann Joachim Quantz, August Klughardt, George Gershwin, Ennio Morricone und ABBA auf. Bei dem Wandelkonzert bewegt sich das Publikum von Raum zu Raum und wandelt von einem Musikereignis zum nächsten.

„Mamma mia!“
Sonntag, 12. Mai 2019, 11 Uhr
Aula der Tübinger Musikschule
Eintritt frei

Werbeanzeigen