Schlagwörter

, , , , , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenDas Stadtmuseum und weitere Einrichtungen beteiligen sich am internationalen Museumstag. Zum Angebot gehören unter anderem Führungen im Stadtmuseum und im Hesse-Kabinett, eine Buchvorstellung und Filme der Scherenschnittkünstlerin Lotte Reiniger. Der Eintritt ist frei.

11 Uhr, Stadtmuseum (Kornhausstraße 10), Kids-Bereich
Baustelle Hölderlinturm
Sandra Potsch, die neue Leiterin des Museums im Hölderlinturm, gibt Einblicke in die Neukonzeption und entstehende Dauerausstellung.

13.30 bis 16.30 Uhr, Stadtmuseum (Kornhausstraße 10), Kids-Bereich
Märchenfilme von Lotte Reiniger
Lotte Reinigers Märchenfilme zählen zu ihren schönsten Animationsfilmen.

14 und 15.30 Uhr, Theodor-Haering-Haus (Neckarhalde 31)
Führung durch das Museumsdepot
Dr. Andrea Richter und Daniela Übelhör stellen verborgene Schätze aus dem Depot des Stadtmuseums vor und erläutern die Arbeit der Konservierung und Bewahrung.

15 Uhr, Stadtmuseum (Kornhausstraße 10), 1. Stock
Familienführung: Tanzende Schatten, bewegte Märchen
Zita Hartel stellt bei ihrer Führung durch die Dauerausstellung die Arbeitsweise der Scherenschnittkünstlerin und Filmemacherin Lotte Reiniger vor.

16 Uhr, Hesse-Kabinett (Holzmarkt 5)
Führung: Hermann Hesses Jugend- und Lehrjahre in Tübingen
Die Führung mit Sandra Potsch durch die Ausstellung im Hesse-Kabinett folgt dem weltberühmten Dichter bis in seine Lehrjahre in der Buchhandlung Heckenhauer am Holzmarkt zurück.

16.30 Uhr, Hesse-Kabinett (Holzmarkt 5)
Buchvorstellung: Auf der Durchreise
Während ihres Bachelor-Studiums an der Universität Tübingen tauschte Leonie Müller ihre Wohnung gegen eine Bahncard 100, um fortan zwischen Köln, Bielefeld, Würzburg, Stuttgart und Tübingen hin und her zu pendeln.

Werbeanzeigen