Schlagwörter

, , , ,

Schachklub Bebenhausen 1992 e.V.

Schachklub Bebenhausen 1992 e.V.

AIX-EN-PROVENCE. Beim „1er Open d’Echecs d’Aix-en-Provence“ in Tübingens Partnerstadt Aix hat der Tübinger FIDE-Meister Christoph Frick vom SK Bebenhausen in der 6. Runde dem einheimischen Großmeister Laurent Guidarelli schwer zugesetzt.

Allerdings übersah Frick in Gewinnstellung einen taktischen Trick, der den Profi ins Remis entwischen ließ. In der Schlussrunde stand Frick mit Schwarz gegen den Dortmunder Markus Korte ebenfalls vorteilhaft, aber der Oberligaspieler des SK Bebenhausen verpasste den Gewinn, der ihm den geteilten dritte Platz beschert hätte und musste am Ende seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Das Turnier gewann Großmeister Laurent Guidarelli (L’Echiquier du Roy René d’Aix-en-Provence) vor FIDE-Meister Armen Petrosyan (Marseille Passion Echecs). Frick wurde 9. im 32-er Feld.

Advertisements