Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenWer neu nach Tübingen gezogen ist, weiß oft noch nicht, wie er am besten von A nach B kommt. Tipps für eine umweltfreundliche Mobilität gibt die Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz am Donnerstag, 13. September, von 16 bis 18 Uhr im Rathaus am Markt, Zimmer 221. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Mobilitätsberatung ist Bestandteil des dreijährigen Projektes „Nachhaltige Mobilität bewegt Neubürgerinnen und Neubürger“, das vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg initiiert und gefördert wird. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, die erst vor kurzem nach Tübingen gezogen sind. Darüber hinaus können sich auch alle anderen Tübinger individuell und kompetent beraten lassen.

Advertisements