Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Zusammenführung aller Protokolle der Zukunftskonferenz Bebenhausen am 26.04.2015

1. Aufgabe: Schauen Sie auf das, was es alles in Bebenhausen gibt. Was gefällt Ihnen hier?

  • kleine Gemeinde / kleines, idyllisches, historisches Dorf, das Dörfliche, Dorfgröße, geringe Einwohnerzahl
  • intakte Umwelt, gute Luft (2x)/saubere Luft, viel Natur, wenig Elektrosmog, waldnah, Lage im Schönbuch, Naturpark Schönbuch, Feuerstellen, Wildgehege
  • Streuobstwiesen, Bach quert Dorf, Bienengarten, Flora und Blumenschmuck
  • gute Freizeitmöglichkeiten, hoher Freizeitwert / Ruhe, Ruhe im Dorf
  • einzigartige Lage zwischen Stadt und Wald, sauberes Dorf trotz Tourismus, Parkplatz außerhalb
  • Stadtnähe, guten öffentlichen Personennutzverkehr, (gute) Verkehrsanbindung (4x), gute Busverbindung, offener Rittweg
  • Kulturelles Angebot, Konzerte und Veranstaltungen, Klosterkonzerte, Kultur (Kloster) / Kloster (3x), Standesamt im grünen Saal,
  • Denkmalgeschichte, historischer Hintergrund, Historie/Ambiente, historisches Ambiente, Filmkulisse, Bauverbot, Architektur
  • eigenes Rathaus, Verwaltungsstelle (2x), guter Bürgerservice, Gemeindeblatt
  • gute Arbeit des Ortschaftsrats
  • Kindergarten (3x), Waldkindergarten mit Mittagsbetreuung, Kindergemeinschaft
  • altersgerechte Angebote
  • Backhaus(4x)
  • Brunnen (2x)/Bänkle
  • Schulhaus, Schulhaus als Gemeinschaftszentrum, Gemeindesaal
  • Spielplatz (2x), neuer Spielplatz, Sportplatz (3x)
  • Sportangebote
  • Kirche im Dorf (Gottesdienst), regelmäßige Gottesdienst, Kirchengemeinde, guter Kontakt zu den Kirchengemeinden, Vesperläuten, Läute-Team/Kinder, Friedhof
  • viel Gemeinsinn, Hilfsbereitschaft im Dorf, gute Nachbarschaft, Bebenhäuser Verein (3x), großes Engagement, Engagement der Bürger in Gremien und bei Festen
  • wenig Anonymität, gute Chancen für Kommunikation
  • Dorffeste (2x), Fest (Sommer-Herbst), Feste feiern
  • Mitgliederparken
  • gute Gastronomie (2x) drei Restaurants, Bäckerdienst, guter Honig
  • Anziehungspunkt für Inspiration/Neues
  • Individuelle Freiräume

2.Aufgabe: Denken Sie an die Vergangenheit. Was haben Sie schon in Bebenhausen getan? Wofür haben Sie sich engagiert?

    • Engagement für Bebenhausen
    • AK Landschaftspflege
    • Mühlbach geöffnet, Mühlkanal – Öffnung 2002
    • Staudamm verhindert, Staudammverhinderung 1982
    • kein Handymast (verschandelt Landschaft)
    • Verhinderung neue Startbahn Flughafen
    • Dorf wird sauber gehalten, Müll gesammelt, Waldputzete (5x)
    • Patenschaften, Patenschaft „Waaghäusle“
    • Ortschaftsräte, Kommunalpolitisches Engagement
    • Denkmalschutzgruppe moderiert, Kontakt /Dialog mit Denkmalamt und Planungsamt, Heuhausrunde
    • Ortsarchiv super geordnet, Ortsgeschichte und Chronik
    • Bebenhäuser Verein (3x), Schachverein, Backhaus
    • Sport-, Natur-, Literatur- und Kunstveranstaltungen, Kulturveranstaltungen, Konzertveranstaltungen bei Frau Radau, Fortbildungsveranstaltungen
    • integrierende Veranstaltungen für Einwohner, Veranstaltungen organisiert, 800 Jahr-Feier, Dorffest mitorganisiert, Dorffest, Mithilfe Dorffest, Mitarbeit bei Festen, Veranstaltung „Bebenhausen bebt“ (2x) Blumenschmuckwettbewerb (3x), Blumenschmuck und Gartenpflege
    • uralte Häuser renoviert
    • Kindergarten, Aufbau und erste Einrichtung 1984, Kindergarten Bau und Erhalt, Kindergarten, Kampf für Erhalt des Kindergartens, Erhalt des Kindergartens, Kuchen backen für Kindergarten
    • Kindersportgruppe, Kinderfreizeit
    • Freiwillige Feuerwehr (2x), Kampf für Erhalt der Feuerwehr, Jugendfeuerwehr,
    • Jugendraum (2x) Fußballplatz
    • Seniorenstammtisch
    • Willkommenskultur, Nachbarschaftshilfe, Samstag Brotlieferung
    • Deeskalation zwischen allen Parteien
    • AK Verkehr, Verkehrsüberwachung, Verkehrsberuhigung, Geschwindigkeitsmessungen, Rittweg aus Navi gelöscht
    • Parkplatzbau, Parkregelungen, Parkplatz, Parkplatz südlich vom Dorf
    • Kirchengemeinde, Glockenläuten, Glockenläutenteam, 6 Jahre Glocken geläutet, Läuteteam
    • Kirchenmusik, Kirchenchor, Kirchenchor/Theater, Chor
    • Nacht der verlöschenden Lichter (2x), Jahresübergang Kirche, Bebenhäuer Dialoge
    • Adventslesungen (3x), Weihnachten im Schuhkarton (2x)
    • Bebenhausen Kalender, Bebenhäuser Blättle, Beiträge Mitteilungsblatt, Internetseiten
    • Gartenpflege, Gartengestaltung, Bäume, Beete, Gärten, Pflege von Streuobstwiesen, Schwalbennester, Krötenzaun, Krötenwanderung
    • Deeskalationsgespräche bezüglich Tieren in Bebenhausen insbesondere Füchse und Kröten,
    • Umsetzer verhindert
    • eigene Hymne
    • Touristeninfo
  1. Aufgabe: Denken Sie an die Zukunft: welche Herausforderungen müssen wir in Bebenhausen meistern, damit uns allen das Leben hier gefällt?
Kategorie genannte Inhalte
Verkehr
  • Verkehrssicherheit, Verkehrszunahme (Rittweg durch Erweiterung) wegen Technologiepark, Zunahme des Verkehrs durch Ort (Technologiepark)
  • Verkehrsberuhigung (2x), Tempo“30“ in der Schönbuchstraße, L1208 laut, extreme Lärmbelastung zwischen Waldhornbrücke und Garten Holl , Verkehrsberuhigung Rittweg, Verkehrsberuhigung auf Rittweg, gem. Auto + Fahrradfahrer, Reduzierung der Lärmbelästigung
  • Verlegung des Rittwegs Richtung Lustnau/großer Parkplatz
  • Schrankenlösung für die Bewohner des Ortes für den Rittweg
  • Rittweg unterschiedliche Schranken Öffnungs- und –Schließungszeiten, einheitliche Regelung
  • besserer Winterdienst (2x)
  • Behindertenparkplatz liegt ungünstig
  • Halteverbot am Goldersbach unklar
  • Neukonzeption Schönbuchstraße bis Rathaus
  • Öffentlicher Personennahverkehr, Bushaltestelle am Waldhorn
  • Rücksichtnahme auf Fahrradfahrer
  • Teilauto
Infrastruktur
  • Bankautomat/Post
  • Laden/Einkaufsmöglichkeit, Lebensmittelladen vor Ort einmal pro Woche fahrbarer LM-Laden kommt ins Dorf
  • Kiosk/Getränke für Touristen/Familien
  • Parkgebühren am großen Parkplatz (Geldrückführung an den Ort)
  • besserer Mobilfunk, Verbesserung Mobilfunk
  • Wohnraumerweiterung und Verdichtung (EWZ vergrößern)
  • Diskussion über Energiekonzepte, Fernheizung
Dorfgestaltung
  • Ortsbildsatzung, Überarbeitung der Ortsbildsatzung
  • Dorfbild verschönern (begrünen)
  • Beschilderung im Dorf
  • Glascontainerschild verlegen
  • Zweite Bank am Waaghäusle plus Mülleimer, zwei Sitzbänke zwischen großem Parkplatz und Waaghäusle, Mülleimer am großen Parkplatz
  • Blumenkästen auf der Ziegelbrücke
  • zusätzliche Bänke zwischen Parkplatz und Dorf
  • Öffnung der Wette
  • Boule-Platz
  • Freihaltung von Hundekot, Hundekotbeutel
Natur / Landschaftsschutz

Denkmalschutz

  • Landschaftspflege für den Ort, Naturschutz und Landschaftspflege (freie Sicht aufs Dorf)
  • Pflege der dorfnahen Waldwege
  • Denkmalschutz u. Naturschutz verbessern neu überarbeiten, bürgernäher, bürgergerecht,…
  • Nutzung des Klosters (Kloster/Dorf)
Soziales allgemein
  • respektvoller Umgang miteinander
  • aktive Nachbarschaftshilfe
  • Gemeinsame Aktionen, Veranstaltungen f. Bewohner bertr. Anliegen f. Dorf, etc.
  • Stammtisch (generationenübergreifend)
  • Begrüßung neuer Einwohner und Infoblatt für neue Einwohner, Info für Neuzugänge
  • Aktivitäten im Backhaus, Nutzung Backhaus
  • Parkgebührenbefreiung und freier Veranstaltungseintritt für Dorfbewohner
  • Förderung Bebenhäuser Verein u. sonstiger Institutionen
  • Förderung von Integration (Veranstaltungen f. Bebenhausen)
  • Glockengeläut Pflege, mehr Kinderläuter bzw generell mehr Läuter
Ältere Bewohner/-innen
  • Bewohner werden älter (Versorgung,….)
  • Seniorenstammtisch (Hilfsangebote)
  • Einkaufssituation
  • Betreutes Wohnen (Alters-WG), Möglichkeit für betreutes Wohnen, alternative Alterswohnformen
  • gute ambulante Betreuung
Kinder / Jugendliche / junge Familien
  • Kindergarten mit Ganztagesangebot, Kindergartenöffnungszeiten nicht angepasst an berufstätige Eltern, Kindergarten, Angebote für Kinder
  • Wohnraum für junge Familien
  • Jugendraum
  • Sportplatz
Kommunales
  • Eigenständigkeit Rathaus
  • Konsens mit der Stadtverwaltung
Tourismus
  • Mitsprache beim Ausbau des Tourismus
  • Toilettenhaus unterer Parkplatz, WC-Häuschen am großen Parkplatz

—————————————————————————————————————

  • 4. Aufgabe: Versetzen Sie sich in das Jahr 2020: Stellen Sie sich vor: in Bebenhausen ist alles so, wie Sie es sich wünschen! Sie und alle anderen, die hier wohnen, fühlen sich rundum wohl.

Beschreiben Sie möglichst konkret, wie es in Bebenhausen ist: Was gibt es hier? Wie sieht es hier aus? Was genau passiert hier? Wie leben die Menschen hier? Es ist so, wie es allen gefällt. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Sie können auch Dinge in den Dorfplan einzeichnen

Bebenhausen 2020 – wie es uns gefällt:

Kategorie Genannte Inhalte
Verkehr
  • Dorfumfahrung Anbindung Rittweg an L1208, Anbindung Rittweg neu zur L1208, Ortsumgehung Bebenhausen vom Parkplatz zum Rittweg
  • Der Durchgangsverkehr in der Schönbuchstraße besteht nicht mehr, es gibt eine Schrankenlösung Rittweg-WHO
  • Es gibt eine verkehrsberuhigte Zone
  • Schulbusse
  • guter Winterdienst
  • Fußweg für Bebenhäuser
  • kein Schwerlastverkehr (Goldersbach – Schönbuchstraße)
  • Leitplanken an L 1208 entlang Fahrradweg
  • L 1208 vor dem Ort: Besseres Sichtfeld für Fußgänger, die am Zebrastreifen überqueren Richtung Tübingen und Fußgängerampel – Abtragen des Hangs
  • Ortseingang: Entschärfung der Kurve (Bremse für Raser)
Infrastruktur
  • Es gibt eine Einkaufsmöglichkeit , ambulanter Einkaufswagen, Einkaufsmöglichkeit, im Dorf: „Marktplatz“ für mobilen Lebensmittel-Verkaufswagen, Wochenmarkt, Hühner und Schafhaltung für Erwachsene, z.B. Eier-, Brotverkauf
  • auf großen Parkplatz vor dem Ort gibt es zwei Glaskontainer, Hinweisschild auf Glaskontainer am Parkplatz unter dem Kloster ist entfernt,
  • Schulhaus als Begegnungsstätte
  • Bebenhausen wird heizölfrei beheizt, alternative Energien: Gas, Solar
  • Geldautomat
  • ärztliche Versorgung,
  • Dorfkaffee im Feuerwehrhaus
  • mehr kulturelles Angebot
Dorfgestaltung
  • Dorfbild erhalten, doch: Lockerung des Denkmalschutzes, damit alle, die wollen, einen Balkon und Solaranlagen bauen dürfen
  • Wiederanlage der Wette, Dorfmittelpunkt Wette, Neugestaltung der Wette, Wette ist geöffnet (m. Begegnungsplatz), Neugestaltung WBW, Treffpunkt Marktplatz, Boule-Platz (2x), „ nie mehr gelbe Säcke am Backhaus“, Ortsmitte: drei Behind.Parkplätze + Sitzbänke + Mülleimer (Schöner Dorfplatz, Sitzplatz, Treffpunkt)
  • Fahrzeugfreier Kasernenhof, Umbenennung des Kasernenhofs „ am Mühlbach“ (hat mit Kaserne nichts zu tun, war historisch mal als am Mühlbach benannt)
  • Badeplatz beim Goldersbach (beim Wehr)
  • besserer Mehrzweckraum
  • überall gibt’s Hundeklos
  • Altes Teehaus wieder aufbauen
  • Öffentliche Durchgänge erhalten
  • vollständige Instandsetzung der Dorfmauer
  • großes ursprüngliches Chorfensterwiederherstellen als Kopie
  • Erhaltung der Friedhöfe insbesondere Erhaltung der alten Gräber im Herrenfriedhof
  • Gemeindepflegehaus
Natur / Landschaftsschutz
  • Streuobstwiesen werden weiter gepflegt
  • mehr Wasser im Mühlbach
  • Schwemmgut entfernen im Goldersbach und Seebach
  • Erhaltung Erholungsgebiet
  • Mörikeruhe freier Blick
Denkmalschutz
  • Denkmalschutz bleibt erhalten
  • Kloster- und Dorfgemeinschaft arbeiten besser zusammen
  • Ringmauerpflege, Sanierung der alten Klostermauer
  • Kirchturmbeleuchtung weiterhin
  • regelmäßige Pflege und Verschönerung des Prälatengartens
  • Dauerkarte
Soziales allgemein
  • nach der Bereinigung des Rittwegs: besinnliches Sitzen vor den Häusern
  • Dorfstammtisch an der Wette am Backhaus für alt und jung, allgem. Stammtisch,
  • auf der Schmittwiese: Beachvolleyball und Bouleplatz
  • regelmäßiges Backen im Backhaus
  • regelmäßige Feste für Dorfbewohner, Dorffest, Weihnachtsmarkt, Rosenfest, Mittelaltermarkt, Beibehaltung Blumenschmuckwettbewerb,
  • Große Beteiligung am Gemeinschaftsleben, lebendiges Miteinander im Dorf
  • vielfältige Angebote kultureller Art (Lesungen)
  • Nachbarschaftshilfe
  • hohe Lebensqualität für alle Generationen
  • Offenheit für Veränderungen
  • Willkommenskultur
  • Besinnlichkeit
  • Ort der Begegnung
  • Offen Sein für Neues
  • Initiation, wo Bürger gemeinsam zusammenarbeiten
Ältere Bewohner/-innen
  • Es besteht eine Senioren-WG, Dörfl. Alterspflege WG für Alte
  • Sonne: Seniorenstammtisch
Kinder / Jugendliche / junge Familien
  • Kinderbetreuung, Einrichtungen für Kinder, Raum für Kinder bleibt erhalten, Kindergarten erhalten/Bedarfsgerecht erweitern
  • Einrichtungen für Jugendliche,
  • mehr Wohnraum für junge Familien
Kirchengemeinden
  • Verbesserung/Veränderung Kommunikation Kirchengemeinde
  • gut besuchte Gottesdienste
  • offene Kirche, offenes Kloster (besser nutzbar)
  • lebendigere kleine Gemeinde (Gottesdienstforum)
Kommunales
  • Verwaltungsstelle gibt es
  • barrierefreies Rathaus
Tourismus
  • WC-Haus auf großem Parkplatz vor dem Ort
  • Historische Hinweisschilder zu Schloss und Ort und Kloster am großen Parkplatz und im Dorf, Beschilderung Pro Touristen
  • Marketing Bebenhausen: Honig, Marmelade, Brot, Schnaps, Saft
  • Sitzbänke plus Mülleiner an der alten Straße
  • Touristenkiosk oder Dorflädle
  • International attraktives Ziel für Kommunikation/Inspiration
Gesamtbild
  • Es herrscht eine einladende Freundlichkeit in Bebenhausen. Die Bewohner treffen sich an der neuen Wette zum Schwatz. Die Kinder können in der verkehrsberuhigten Zone Schönbuchstraße Roller fahren und Ball spielen. Die Gärten sind gepflegt. Die Parkplätze auf der Straße sind reduziert. Örtliche Produkte können vor Ort erstanden werden. Schafe und Hühner weiden hinter dem Backhaus im Bienengarten, das Backhaus dampft. Im ganzen Dorf herrscht eine Wohlfühlatmosphäre. Es gibt eine Begegnungsstätte für die Bewohner, wo an diesen Themen weitergearbeitet wird. Das Mehrgenerationenhaus ist in voller Planung.
Advertisements