Schlagwörter

, , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenDie Besucher des diesjährigen Frühjahrskonzerts des Polizeichors Tübingen, am Samstag, 16. Mai 2015, 18.30 Uhr (Einlass 18.00 Uhr), in der Hermann-Hepper-Halle in Tübingen, erwartet ein bunter Strauß an Melodien. So kommen die Opern- und Operettenfreunde beispielsweise mit dem „Trinklied“ („La Traviata“) und  der Arie „O wie so trügerisch“ („Rigoletto“) sowie mit der temperamentvollen „Juliska aus Budapest“ aus der Operette „Maske in Blau“, auf ihre Kosten.

Eher nostalgisch angehauchte Musikliebhaber hingegen dürfen sich unter anderem auf den einst von den Comedian Harmonists gesungenen Evergreen „Wochenend und Sonnenschein“ freuen. Die Garanten für dieses Programm sind in diesem Jahr neben dem gastgebenden Tübinger Polizeichor und seinem Doppelquartett der Polizeichor Nürnberg sowie die Soloklarinettistin Jutta Göhner aus KusterdingenJettenburg, die unter anderem mit „Petite fleur“ das Publikum verzaubern wird.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse für 10,00 Euro und an den nachfolgenden Vorverkaufsstellen für 8,00 Euro erhältlich: • Bürger- und Verkehrsverein, An der Neckarbrücke 1, Tübingen, Tel. 07071/9136-0, • Weinhaus Fritz Schmid, Jakobsgasse 22, Tübingen, Tel. 07071/24644, • Manfred Beck, Polizeipräsidium Reutlingen, Tübingen, Tel. 07071/972-5320, •    Bernd Braun, Verkehrspolizeidirektion Tübingen, Tel. 07071/972-8500.

Advertisements