Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

BildMehr König für Bebenhausen – Damit ist nicht der ehemalige Ortsvorsteher gleichen Namens gemeint, sondern Sonderführungen zu König Karl von Württemberg, die noch mehr Menschen zu Kloster und Schloss Bebenhausen ziehen sollen. Darüber berichtet das Reutlinger Tübinger Fernsehen RTF1 in einem aktuellen Videobericht.

Dort heisst es:

Ende April soll eine Führung persönliche Einblicke in das Privatleben König Karls geben. Dabei sollen die Besucher mehr über den Herrscher von Baden-Württemberg erfahren, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts häufig im Jagdschloss Zuflucht suchte. Bei der zweiten Führung am 10. Mai stehen die Krankenpflege und Heilkunst im Zisterzienser-Kloster im Mittelpunkt. Im vergangenen Jahr hatten mehr als 72.000 Menschen das Kloster besucht.

Weiterführende Links:

Advertisements