Schlagwörter

, , , ,

Zum Landkreis TübingenDer Landkreis Tübingen ist reich an ausgedehnten Streuobstwiesen, die in den nächsten Wochen unsere Landschaft wieder in ein überwältigendes Blütenmeer verwandeln werden. Diese Baumbestände wollen gepflegt werden, damit sie als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen und als Produktionsraum für hochwertiges Obst erhalten bleiben. Durch einen fachgerechten Schnitt kann ein Baum eine stabile, ertragreiche und ökologisch wertvolle Krone entwickeln und lange bewahren. Zur Unterstützung und Motivation der vielen Baumbewirtschafter und zum Erhalt des Streuobstbaus hat das Land Baden-Württemberg erstmalig eine neue Förderung für den fachgerechten Schnitt von Streuobstbäumen ins Leben gerufen.

Fördervoraussetzung ist, dass sich mindestens 3 Teilnehmer mit mindestens 100 Bäumen zu einem Sammelantrag zusammenschließen, der bis 15. Mai beim Regierungspräsidium Tübingen eingereicht werden kann. Ein Sammelantrag hat immer eine Laufzeit von 5 Jahren, in denen jeder beantragte Baum maximal zweimal mit je 15,- € gefördert werden kann. Die Bäume können natürlich auch öfter geschnitten werden, eine Förderung wird jedoch nur zwei Mal pro Baum gewährt.

Der Landkreis Tübingen und der Verein VIELFALT haben bereits am 11. Februar 2015 potenzielle Sammelantragsteller, insbesondere Kommunen und Verbände, in einer Infoveranstaltung umfassend über die Förderung und das Antragsverfahren informiert. Sollten Sie als Baumbewirtschafter Interesse an einer Baumschnitt-Förderung haben, können Sie sich bei Ihrem örtlichen Obst- und Gartenbauverein, Naturschutzverein oder der Gemeinde erkundigen, ob Sammelanträge geplant sind. Sollten Sie keinen Ansprechpartner vor Ort haben, stehen Ihnen für weitere Informationen auch gerne die Kreisobstbauberatung oder der Verein VIELFALT zur Verfügung:

  • Landratsamt Tübingen, Kreisobstbauberatung: Herr Löckelt und Frau Maurer (Tel. 07071 / 207-4057, j.loeckelt@landkreis-tuebingen.de, ursula.maurer@landkreis-tuebingen.de)
  • VIELFALT e.V., Herr Teichert (Tel. 07473 / 270-1075, t.teichert@vielfalt-kreis-tuebingen.de)

Der Verein VIELFALT e.V. unter Vorsitz von Landrat Joachim Walter und mit hauptamtlicher Geschäftsstelle in Mössingen unterstützt Maßnahmen des Naturschutzes. Landschaftspflege, Landwirtschaft, Wein- und Obstbau, Gastronomie und Tourismus werden im Sinne einer naturschutzorientierten Regionalentwicklung vorangebracht und mit Fördermitteln des Landes unterstützt. Dabei soll die Inklusion von Menschen mit Behinderung besonders berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zum Verein Vielfalt e.V. unter http://www.vielfalt-kreis-tuebingen.de und zum Förderprogramm unter http://www.streuobst-bw.info

Advertisements