Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Schachklub BebenhausenSONTHEIM AN DER BRENZ. In der fünften Runde der Schach-Oberliga verlor der Schachklub Bebenhausen auswärts gegen den Schachklub Sontheim mit 3:5.

Joachim Kitzberger vereinbarte am siebten Brett eine farblose Punktteilung. Zu früh einigte sich auch Andreas Carstens (5) auf ein Remis. Mehr Kampf zeigte Danijel Gibicar (3), der nach mehreren Stunden ebenfalls ein Unentschieden erreichte. Ein großer Rückschlag bildete die Niederlage von Ulrich Trettin (8), der eine völlige Gewinnstellung aus der Hand gab. Dagegen zeigte sich Rudolf Bräuning (2) in guter Form. Souverän überspielte er den österreichischen Internationalen Meister Milan Novkovic und gewann. Philipp Bergner (6) erreichte in einer scharfen Angriffspartie eine gute Stellung, die er aber verdarb. Nach wechselseitigem Verlauf landete Boris Latzke (5) in einem ausgeglichenes Endspiel. Der Goldersbachtäler versuchte noch alles, um zu gewinnen, mehr als ein Remis war aber nicht möglich. Schließlich musste sich Georg Braun (1) geschlagen geben, nachdem er im Mittelspiel durch einen Zwischenzug den Faden und einen Bauern verloren hatte.

Am 01.02. hat Bebenhausen ein Heimspiel gegen Böblingen.

Einzelergebnisse der 5. Runde:
http://ergebnisse.svw.info/show/2014/1377/runde/5/

Tabelle: http://ergebnisse.svw.info/show/2014/1377/tabelle/

Advertisements