Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Aus dem Ortsarchiv von Bebenhausen* In der Bürger- fragestunde wurden Fragen zum Ausbau des Fahrradweges Richtung Dettenhausen gestellt.
Da diese Angelegenheit ausschließlich im Verantwortungsbereich des Kreises liegt, wurde Bebenhausen hierzu nicht angehört. Wegen der Verbesserung der Gefahrenstelle an der Unterführung Bebenhausen/Lustnau wurde vom Vorsitzenden empfohlen, die Fahrradverbände ACD und VCD anzusprechen.

* Das Spielgerät (Spielturm) für den Spielplatz am Schulhaus soll in der 5. Kalenderwoche geliefert werden.
* Die Sitzungstermine des Ortschaftsrates für das gesamte Jahr 2015 werden in diesem Mitteilungsblatt veröffentlicht, damit sich die Bürger besser darauf einstellen können.
* Die Möglichkeit in der Verwaltungsstelle Fahrkarten für Naldo zu erwerben, wird leider nur recht selten genutzt. Die Bebenhäuser werden gebeten, häufiger von dem Angebot Gebrauch zu machen, da der Service mangels Nachfrage gefährdet werden könnte.
* Der Friedhof soll in diesem Jahr saniert werden, wie eine Besprechung mit dem Baubürgermeister Soehlke ergab. Die Details müssen noch mit dem Friedhofsamt erörtert werden.
* Der Ausbau des Kinderhauses im Jahr 2015 scheint gesichert. Mit dem staatlichen Hochbauamt wurden die einzelnen Verfahrensschritte abgestimmt, da zunächst der Mauerabschnitt parallel zum Anbau saniert werden muss. Ein barrierefreier Zugang soll geschaffen werden. Trotz der zentralen Vergabe geht der Ortschaftsrat davon aus, dass Bebenhäuser Kinder bevorzugt im Kinderhaus aufgenommen werden.
* Es wurden das Konzept und die Öffnungszeiten des Kindergartens vorgestellt. Eine ganztägige Betreuung ist, sofern dort angeboten, nur im Kinderhaus Waldschule möglich und zwar für Kinder ab 3 Jahren. Bebenhausen biete eine ganztägige Betreuung am Mittwoch und Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr an. Für Kinder unter drei Jahren gibt es vorerst noch kein ganztägiges Angebot.
* Zur Verkehrssituation wurde der augenblickliche Sachstand erörtert. Einig war sich der Ortschaftsrat, dass eine Verbesserung der neuralgischen Punkte nur in kleinen Anpassungsschritten möglich ist.

Advertisements