Schlagwörter

, , , , ,

Was wäre Weihnachten ohne Kinder? Ja, was wäre ein Dorf ohne Kinder, die es beleben und die Zukunft des Ortes darstellen?

Hier sind sie, in einer schon historischen Momentaufnahme…

…die aktuellen und ehemaligen Kinder des Kinderhauses Bebenhausen, mit den beiden damaligen Erzieherinnen Jutta Schleich und Ildikó Horváth, im Grünen Saal des Schlosses Bebenhausen, bei der Verabschiedung des damaligen Ortsvorstehers, der nun schon den dritten Nachfolger hat.

Nicht alle diese Kinder sind noch Bebenhäuser Kinder – manche sind Jugendliche oder junge Erwachsene geworden, einzelne auch mit ihren Eltern umgezogen. Dafür sind andere dazugekommen. Allen Kindern in diesem Bild und diesem Ort und ihren Eltern, herzlich: Frohe Weihnachten!

Advertisements