Schlagwörter

, , , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenIn einem Workshop im Stadtmuseum können Mädchen ihr ganz persönliches Accessoire gestalten: einen individuellen Schal. Es kann gedruckt, gemalt, gestickt oder genäht werden – erlaubt ist, was gefällt. So können die Nachwuchsdesignerinnen ihr eigenes Mode-Statement setzen. Die fertigen Schals werden in kleinen Museumskisten, sogenannten Museobil-Boxen, arrangiert und im Stadtmuseum präsentiert. Alle Mädchen ab zwölf Jahren sind herzlich eingeladen, an einem oder mehreren Terminen des Workshops teilzunehmen. Er findet statt am Donnerstag, 13., 20. und 27. November 2014, 16 bis 18 Uhr, im Stadtmuseum Tübingen, Kornhausstraße 10.

Die Museumsboxen werden am Samstag, 29. November 2014, ab 11.30 Uhr, für einen Tag im Stadtmuseum ausgestellt. Anschließend können die Mädchen ihre Kunstwerke mit nach Hause nehmen. Der Workshop ist eine Kooperation des Stadtmuseums Tübingen und des Mädchentreffs Tübingen e.V. Gefördert werden der Workshop und die Museobil-Boxen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen nimmt das Stadtmuseum unter Telefon 07071 204-1711 entgegen.

Advertisements