Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Das Heuhaus des Klosters Bebenhausen, gegenüber dem Eingang zum Klostermuseum. Für die etwa 70.000 zahlenden BesucherInnen des Klosters pro Jahr ist das Heuhaus vor allem das öffentliche WC. Für die Bebenhausener aber ist es mehr: Im Heuhaus links ist der Jugendraum, wo Jugendliche des Ortes ab dem Alter von 14 Jahren sich ungestört von Erwachsenen treffen können. Auch die (Jugend)Feuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Bebenhausen hatte den Raum als Treffpunkt. Weiter hinten im Heuhaus ist ein Besprechungsraum, in dem seit Jahren die regelmässige „Heuhausrunde“ stattfindet. Hier treffen sich auf Einladung der Kloster- und Schlossverwaltung, der Ortsvorsteher für die weltliche Gemeinde, der Pfarrer und ein Vertreter der Evangelischen Kirchengemeinde Bebenhausen und ein Vertreter der Staatlichen Forstverwaltung und/oder des Naturparks Schönbuch – alle Akteure in Bebenhausen.

Advertisements