Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Schachklub BebenhausenDEIZISAU. In der ersten Runde der neuen Oberliga-Saison erreichte der Schachklub Bebenhausen einen überzeugenden 6:2-Auswärtssieg gegen Deizisau. Bei ihrem erfolgreichen Debüt erzielten Michael Knörzer und Philipp Bergner zwei wertvolle Punkte für die Goldersbachtäler.

Boris Latzke vergab am vierten Brett eine Chance auf Materialvorteil und musste sich mit einem Remis begnügen. Dagegen profitierte Joachim Kitzberger (8) von einem gegnerischen Aussetzer und kam zu einem ganzen Punkt. Michael Knörzer (6) widerlegte ein Opfer seines Gegenspielers und landete einen verdienten Sieg. Einen weiteren Punkt holte Philipp Bergner (7), der seine Gegnerin souverän überspielte.

Einen großen Rückschlag bildete die Niederlage von Rudolf Bräuning (2). Nach guter Eröffnung griff der Bebenhäuser miserabel fehl und war danach chancenlos. Besser machte es Andreas Carstens (5), der im Endspiel klar gewann, und damit den Mannschaftssieg sicherstellte. Danijel Gibicar (3) erarbeite sich souverän Materialvorteil, den er dann zu einem ganzen Punkt verwertete. Am Spitzenbrett musste sich Georg Braun nach wechselhaftem Partieverlauf schließlich mit einem
Remis zufrieden geben.

Am 19.10 spielt Bebenhausen zu Hause gegen den favorisierten Turn- und Sportverein Schönaich.

Tabelle nach der 1. Runde:
http://ergebnisse.svw.info/show/2014/1377/tabelle/

Einzelergebnisse der 1. Runde:
http://ergebnisse.svw.info/show/2014/1377/runde/1/

Advertisements