Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenHerbstzeit ist Lesezeit: Während der 34. Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche vom 19. bis zum 24. Oktober 2014 ist das Foyer des Landestheaters Tübingen (LTT) wieder voller Bücher, und ein buntes Veranstaltungsprogramm macht Kinder- und Jugendliteratur lebendig. Nach den Sommerferien beginnt der Vorverkauf für die zahlreichen Veranstaltungen.

Kirsten BoieSchon der Eröffnungstag am Sonntag, 19. Oktober 2014, wird ein Höhepunkt: Die vielfach ausgezeichnete Kinderbuchautorin Kirsten Boie (Bild oben) liest um 15 Uhr aus ihrem neuen Buch „Leinen los, Seeräubermoses“. Anschließend steht um 17 Uhr die Kinderoper „Hänsel und Gretel“, dargeboten vom Sinfonieorchester der Tübinger Musikschule, auf dem Programm.

Während der Buchwoche gibt es wieder viele Möglichkeiten, in Geschichten einzutauchen: ob in Autorenlesungen, Filmen und Theatervorstellungen, beim Märchenspaziergang oder draußen im Freien. Wie immer sind im LTT aktuelle Werke der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur ausgestellt, darunter Bilder- und Sachbücher, Geschichten für Erstleser, Romane für Kinder und Jugendliche. Für alle, die selbst etwas schreiben oder malen möchten, gibt es wieder die Chance, einen Buchgutschein in Höhe von zehn Euro zu gewinnen.

Die Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche wird veranstaltet vom Fachbereich Kultur der Universitätsstadt Tübingen, der Stadtbücherei Tübingen, der Familienbildungsstätte Tübingen, dem Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen, der Buchhandlung Gastl, der Osianderschen Buchhandlung, dem Deutsch-Amerikanischen Institut und dem Institut Culturel Franco-Allemand.

Das komplette Veranstaltungsprogramm und Informationen zu den Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet unter http://www.tuebingen.de/jugendbuchwoche.

Advertisements