Schlagwörter

, , , ,

Die landeseigenen kulturellen Liegenschaften haben etwa 3,6 Millionen Besuche jedes Jahr. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Staatssekretär Ingo Rust vom zuständigen Finanzministerium viele davon, am 20.08.2014 auch das von Janna Almeida geleitete Kloster und Schloss Bebenhausen.

Das Bild zeigt ihn links zusammen mit dem amtierenden Ortsvorsteher Wolfgang G Wettach (Mitte) und Bernd Selbmann vom Amt Tübingen von Vermögen und Bau Baden-Württemberg. Neben dem Unterhalt und notwendigen neuen Brandschutzmassnahmen muss in den kommenden Jahren auch wieder mehr in die Erhaltung und Sanierung gesteckt werden.

Am besten, so Selbmann und Wettach, wäre dafür wie vor einigen Jahren ein eigener Haushaltstitel für Bebenhausen, mit dem auch die das Dorf umschliessende Mauer saniert werden könnte. Das kostet Geld, doch wie der Staatssekretär sagte: „Aber es ist für uns als Landesregierung in Baden-Württemberg eine wichtige Aufgabe. Denn laut Landesverfassung müssen wir das kulturelle Erbe unseres Landes erhalten und das tun wir auch sehr gerne.“

Ein ausführlicher Bericht mit Video findet sich bei RTF1.de unter http://www.rtf1.de/news.php?id=2058

Advertisements