Schlagwörter

, , ,

Der Amtierende (bisherige) Ortsvorsteher Wolfgang G Wettach (links) und der Designierte (künftige) Ortsvorsteher Hansjörg Kurz (rechts) begrüßten den amtierenden OB und OB-Kandidaten Boris Palmer (Mitte) am heutigen Montag zu einem langen Ortsrundgang und Gespräch über die Bebenhausener Themen.

Vom Rathaus zwischen Winterkirche und Feuerwehr über den Friedhof ging der Weg zu Schulhaus und Kinderhaus und weiter zu den Verkehrsthemen des Ortes.

In angeregten Gesprächen mit vielen BürgerInnen stellte der OB-Kandidat sich vielen Fragen, gab wenige, dafür aber konkrete Versprechen ab und stellte am Ende fest, dass man solche Rundgänge nicht nur im Wahlkampf machen sollte, weil sie wirklich ergiebig sind.

Advertisements