Schlagwörter

, ,

Herzog Ulrich von Württemberg, der vor 500 Jahren lebte, trat zuerst auf beim gestrigen Sommerkonzert im Kloster Bebenhausen und beklagte sich über die Entmachtung durch seine Räte, die ihm sogar seine Hofkapelle und seinen Hofkapellmeister Heinrich von Fink genommen habe.

Es könnte doch so schön sein, wenn ich wieder das Vertrauen meiner Räte geniessen würde. Das Volk liebt mich und ich könnte so viel mehr tun…

Anschliessend spielte das Renaissance-Ensemble LaLa HöHö nicht nur die Missa dieses Hofkapellmeisters von vor 500 Jahren, sondern auch weitere Stücke, Lieder und Tänze der Zeit, die mal an das späte Mittelalter, mal an die frühe Neuzeit erinnerten…

Advertisements