Schlagwörter

, , , , , ,

Pressemitteilung der Stadt TübingenTübingen nimmt von Dienstag, 1. bis Montag, 21. Juli 2014 am Stadtradeln 2014 teil. Zum Auftakt lädt Oberbürgermeister Boris Palmer alle Stadtradlerinnen und Stadtradler zu einer gemeinsamen Radtour ein am

Mittwoch, 2. Juli 2014 um 17 Uhr;

Treffpunkt: Technisches Rathaus, Brunnenstraße 3.

Von dort aus starten alle zu einer „blauen Runde“, um gemeinsam die ersten Rad-Kilometer zu sammeln. Zu den STADTRADEL-Kilometern zählen alle Wege, die individuell mit dem Rad oder E-Bike zurückgelegt werden, ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder bei einer Radtour. Mit dem Rad zum Bäcker ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit CC-BY-SA von GoldstadtTV

Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur im Team möglich. Das rad-aktivste und das teilnehmerstärkste Team werden ausgezeichnet und mit kleinen Preisen belohnt. Auch die Tübinger Kinderhäuser sind aufgefordert, als Team beim Stadtradeln anzutreten. Dem rad-aktivsten Kinderhaus winkt ein Gewinn von 500 Euro. Darüber hinaus werden unter allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern attraktive Preise verlost. Der Hauptpreis ist ein Einkaufsgutschein im Wert von 1.800 Euro für ein E-Bike, gesponsert von den Stadtwerken Tübingen. Zudem haben Tübinger Radläden Fahrradtaschen, Fahrradcomputer, Taschenwerkzeug und vieles mehr bereitgestellt.

Die Kampagne STADTRADELN hat das Ziel, möglichst viele Menschen zum Umstieg auf das Rad im Alltag zu begeistern, Kohlendioxid-Emissionen einzusparen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Anmeldung zum Stadtradeln 2014 erfolgt unter www.stadtradeln.de/registrieren. Weitere Informationen gibt es unter www.tuebingen-macht-blau.de/stadtradeln oder bei der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz unter Telefon 07071 204-1800.

Advertisements