Schlagwörter

, , ,

wappenLing Leander Grimm vom SK Bebenhausen 1992 holt 3 Punkte und belegt damit Platz 42 in der Altersklasse U14 der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft (DEM) im Schach.

Die DEM fand in Magdeburg vom 07.06.-15.06. statt. In Runde 1 gewann Ling Leander Grimm dabei gegen Julian Martin von der OSG Baden-Baden aus Baden. Der Gegner war deutlich stärker, eine gute Leistung brachte die Überraschung. Außerdem trennte er sich Unentschieden von Jannis Alekhanov vom SV Dresden-Striesen 1990 aus Sachsen (Runde 8), Julius Muckle vom SK 1912 Ludwigshafen aus Rheinland-Pfalz (Runde 4) und Nick Amler vom Delmenhorster SK V 1931 aus Bremen (Runde 6).

Leander GrimmInsgesamt erzielte Ling Leander Grimm vom SK Bebenhausen 1992 3 Punkte und belegt in der Altersklasse U14 der DEM Platz 42. Gestartet ist Ling Leander von Platz 40. Dabei erzielte er 33 % der möglichen Punkte. Damit zählt der Olympische Gedanke, dabei sein ist alles. Es war die Deutsche Meisterschaft und es ist schon ein großer Erfolg dabei sein zu dürfen.

Alle Informationen, Ergebnisse, Platzierungen und Partien finden sich unter http://www.dem2014.de. Die DSJ freut sich über die gelungene Meisterschaft, gratuliert allen Teilnehmern zu Ihren Platzierungen, wünscht weiterhin viel sportlichen Erfolg im Schach und freut sich darauf viele der Spieler nächstes Jahr hoffentlich wieder zu sehen.

Advertisements