Schlagwörter

, , , , ,

Schachklub BebenhausenMAGDEBURG. Bei den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften nehmen auch zwei Jugendliche des Schachklub Bebenhausen 1992 teil. Danijel Gibicar, württembergischer Meister in der Altersklasse U18 und Leander Grimm, württembergischer Meister in der Altersklasse U14 werden von Rudolf Bräuning betreut, trainiert und auf die Partien vorbereitet.

Leander GrimmIn der ersten Runde gelang dem 13-jährigen Kepler-Gymnasiasten Leander Grimm eine Riesensensation. Grimm gewann gegen den amtierenden Deutschen U12-Meister Julian Martin vom Deutschen Rekordmeister OSG Baden-Baden und feierte damit den größten schachlichen Erfolg in seinem noch jungen Leben. Nachdem die Eröffnung klar an den Bebenhäuser ging, schaffte der von Deutschlands Nummer 1, Großmeister Arkadij Naiditsch, trainierte Martin im Mittelspiel die Wende. Mit Glück konnte sich Grimm ins Endspiel retten, wo er mutig ein Remisangebot ablehnte und nach über 5 Stunden Spielzeit seinen Sieg feiern konnte.

Danijel GibicarEinen sicheren Startsieg verbuchte der frischgebackene Abiturient Danijel Gibicar gegen Kevin Schreiber vom SC Mecklenburger Springer. In der Skandinavischen Verteidigung ließ Gibicar dem Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern keine Chance.

In Runde 2 landete Grimm schnell wieder auf dem Hosenboden der Tatsachen. Gegen Alexander Kitze vom SV Grün-Weiß Granschütz aus Sachsen-Anhalt verwechselte Grimm in einem scharfen Abspiel der sizilianischen Drachenvariante unkonzentriert die richtige Zugfolge, wonach er chancenlos verlor.
Das Glück des Tüchtigen stand Gibicar im württembergischen Spitzenduell gegen Mark Kvetny von den Stuttgarter SF 1879 zur Seite. Der 18-jährige Goldersbachtäler erkämpfte sich in klar verlorener Stellung noch ein Remis im Turmendspiel.

Ernüchterung bei Grimm in der 3. Runde. Gegen Vinzent Spitzl vom hessischen SC Ladja Roßdorf verlor der Schönbucher mit Weiß chancenlos. Gibicars Partie gegen Nick Müller vom USV Potsdam aus Brandenburg war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.

Die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft im Internet:
http://www.deutsche-schachjugend.de/dem14_turnier.html und
http://www.deutsche-schachjugend.de/dem2014.html .

Die Partien an den Spitzenbrettern können unter
http://www.deutsche-schachjugend.de/2014/dem/live/ live verfolgt werden.

Foto von Danijel Gibicar:

Foto von Leander Grimm:

Advertisements