Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Georg Braun vom Schachklub Bebenhausen

Bester Blitzer: Georg Braun vom SK Bebenhausen

Mit dieser Überschrift in der heutigen Ausgabe des Schwäbischen Tagblatts ist nicht die von manchen bei der Bushaltestelle bekannte und innerorts möglichst oft herbeigesehnte Verkehrskontrolle gemeint, sondern ein weiterer Erfolg des Schachklubs Bebenhausen.

Die Schach-Spieler des SK Bebenhausen haben der württembergischen Konkurrenz erneut bewiesen, dass sie am besten blitzen.

Das Tagblatt weiter: „In Ulm entschied der SKB I mit Ulrich Zimmermann, Rudolf Bräuning, Georg Braun und Andreas Carstens das Turnier mit 41:9 Punkten vor dem SK Ulm und Sontheim/Brenz (je 39:11) für sich. Auf die beste Einzel-Bilanz in Bebenhausens Team kam Georg Braun, der nach 25 Runden 21 Punkte auf dem Konto hatte.

Die zweite Mannschaft des SKB mit Boris Latzke, Bernhard Sinz (je 16,5 aus 26), Joachim Kitzberger und Philipp Kaulich landete auf dem sechsten Platz im Feld der 26 besten Blitz-Teams des Landes.“

Advertisements