Schlagwörter

, , , ,

logo_tuebingenBereits zum dritten Mal veranstalten die Jugendarbeit der Universitätsstadt Tübingen, die Mobile Jugendarbeit, sowie die Vereine SSC Tübingen und TSG Tübingen ein nächtliches Hallenfußballturnier für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene. Bei Kick the Night geht es jedoch um mehr als Fußball: Das Turnier soll Jugendliche unterschiedlicher Milieus zusammenbringen, aber auch zur Alkoholprävention beitragen. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen

am Samstag, 22. März 2014, 21 bis 1 Uhr
in der Uhlandhalle in Tübingen, Uhlandstraße 28.

 Bei dem Turnier können alkoholfreie Getränke und Snacks erworben werden; außerdem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitere Gelegenheiten zu Spaß und Spiel. Teilnehmen können Mannschaften aus jeweils sieben Spielerinnen und Spielern: einem Torwart, vier Feld- und zwei Auswechselspielerinnen und -spieler. Die Mannschaften können sich bis Mittwoch, 22. März anmelden. Die Teams werden nach Altersgruppen eingeteilt, pro Gruppe werden acht Teams zugelassen. Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Hallenschuhe sind Pflicht.

Kick the Night ist ein Modul im Rahmen eines  Förderprogramms zur Alkoholprävention im öffentlichen Raum, unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Anmeldung und Kontakt

Anmeldungen sind in allen städtischen Jugendeinrichtungen möglich sowie bei der Mobilen Jugendarbeit, Europaplatz 25, Telefon 07071 5684-922 oder 0162 8177-540, E-Mail  mja.tue-innenstadt@hilfezurselbsthilfe.org. Der Anmeldebogen zum Ausdrucken ist zu finden im Internet unter http://www.tuebingen.de/turnier.

Advertisements