Schlagwörter

, , , , , , ,

In loser Folge, etwa vierzehntägig, gibt es auf http://Bebenhausen.de künftig an Sonntagen die „Sonntagslektüre„: Bebenhäuser Bücher – Bücher aus und über Bebenhausen, das Dorf, das Schloss, das Kloster, den Landtag, den Schönbuch…

Als zweite Sonntagslektüre von Alfred Leucht das Buch „Bebenhausen. Vergangenheit und Gegenwart„. Erschienen im Katzmann-Verlag, Tübingen, 1977 in der ersten, 1978 in der 2.Auflage.  Es enthält 28 Abbildungen nach alten Holzschnitten. Die Titelbilder vorne und Rückseite sind von Heckenhauer und Heinz Keppler, die Innenillustrationen sind aus dem Werk „Bebenhausen“ von Eduard Paulus (Stuttgart 1886)

Anders als „Im Schatten des Klosters“ von Hans Haug ist Leuchts Werk ungeachtet des Titels vor allem ein Buch rund um das Kloster und seine Entstehung, die Mönche und ihr Leben. Die „Gegenwart“ aus dem Titel findet sich im Weg in die Gegenwart, in einem Abschnitt „Das 19. und 20. Jahrhundert“, der nur etwa 20 Seiten gegen Schluss des Buches ausmacht. Lebendig geschrieben, voller Szenen und Anekdoten, ist dieses Buch ein moderner Klassiker, den man rasch durchgelesen hat.

Produktinformation
Broschiert: 120 Seiten
Verlag: Katzmann, Tbg.; Auflage: 2.Aufl. (November 1978)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3780503670
ISBN-13: 978-3780503671
http://www.bookcrossing.com/journal/12488145

Advertisements