Schlagwörter

, , , , ,

Motorsägen will gelernt sein. Bild: Landratsamt Tübingen Abt.ForstDie Abteilung Forst des Landratsamtes Tübingen bietet  auch im Jahr  2014 am Forstlichen Stützpunkt in Bodelshausen Motorsägenlehrgänge für Privatwaldbesitzer und Käufer von Flächenlosen und Brennholz an.  Von April bis Mai finden folgende Kurse statt:

03. April 2014                Brennholzlehrgang (1 Tag)
17. April 2014                Brennholzlehrgang (1 Tag)
15. Mai 2014                Brennholzlehrgang (1 Tag)

09. und 10. April 2014            Motorsägen- Grundlehrgang (2 Tage)
21. und 22. Mai 2014            Motorsägen- Grundlehrgang (2 Tage)

Die  zweitägigen Motorsägengrundlehrgänge richten sich in erster Linie an Privatwaldbesitzer.  Hier wird u. a. die Fällung von Bäumen unter einfachen Verhältnissen (Baumansprache, Rückweiche, Regelfälltechnik) vermittelt.
Das Lehrgangsentgelt beträgt für Privatwaldbesitzer (auf Nachweis) derzeit ermäßigt 60 €, für sonstige Teilnehmer 120 €.
Mitglieder der SVLFG (frühere LBG) erhalten einen weiteren Nachlass von 30 €.
Speziell für die Aufbereitung von Brennholz und Flächenlosen ist der eintägige Brennholzlehrgang gedacht. Hier werden für alle Teilnehmer Lehrgangskosten in Höhe von 60 € erhoben.
Beide  Lehrgänge gehen schwerpunktmäßig auf die Aspekte sicherer Umgang mit der Motorsäge und Unfallverhütung bei der Fällung und Aufarbeitung ein.
Des Weiteren werden Grundkenntnisse zu Wartung und Pflege vermittelt.
Zugelassen werden für beide Lehrgänge nur volljährige Teilnehmer mit vollständiger Schutzausrüstung.
Weitere Informationen zu den Lehrgängen sind im Internet unter http://www.kreis-tuebingen.de (unter Organisation/ Abt. Forst) oder direkt bei der Abt. Forst des Landratsamtes Tübingen unter 07071 207 1402 erhältlich. Hier können sich die Interessenten auch zu den Lehrgängen anmelden.
Die Lehrgänge finden nur bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl statt.

Der Besuch eines Motorsägenlehrganges empfiehlt sich für Brennholzkäufer im Übrigen nicht nur zur Erhöhung der eigenen Sicherheit, sondern auch deshalb, weil alle öffentlichen Forstbetriebe im Landkreis Tübingen zertifiziert sind.
Aus den Vorgaben der Zertifizierung und aus Verantwortung gegenüber den Kunden werden  Flächenlose und Brennholz in langer Form nur noch an Kunden mit absolviertem Motorsägenlehrgang abgeben.
Die  Teilnahme ist  nachzuweisen.
Landratsamt Tübingen – Abt. Forst

Advertisements