Schlagwörter

, , , ,

Landkreis Tübingen

Flüchtlingsbetreuung im Landkreis

Der Landkreis Tübingen sowie die kreisangehörigen Städte und Gemeinde sind nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetzes verpflichtet, einen bestimmten Anteil der Flüchtlinge, welche nach Deutschland einreisen, aufzunehmen und mit Wohnraum zu versorgen.
Nachdem die Flüchtlingszahlen in den vergangenen Monaten auf einem sehr hohen Niveau liegen, sind die eigenen Unterbringungsmöglichkeiten des Landkreises und der Städte und Gemeinden ausgeschöpft.

Um die gesetzlichen Vorgaben auch weiterhin erfüllen zu können und den bedürftigen Menschen helfen zu können, müssen jetzt durch den Landkreis Tübingen oder die Gemeinde Bebenhausen verstärkt private Wohnungen und Gebäude zur Unterbringung von Flüchtlingen angemietet werden.
Sofern Sie eine geeignete Wohnung oder ein geeignetes Wohnhaus für die Unterbringung von Flüchtlingen haben und zur Vermietung an den Landkreis Tübingen oder die Gemeinde Tübingen-Bebenhausen bereit sind, dürfen wir Sie um entsprechende Rückmeldung bitten.
Für weitere Auskünfte und Informationen können Sie sich gerne an das Landratsamt Tübingen oder auch an die Gemeinde Tübingen-Bebenhausen wenden.

Folgende Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Landratsamt Tübingen                Gemeinde TÜ-Bebenhausen
Herr Gunther Hildenbrand            Herr Wolfgang G. Wettach
Tel.: 07071/207-3120                    Tel.: 07071/62434

Advertisements