Schlagwörter

, , ,

Beim Wandern am Goldersbach war es schon manchen aufgefallen: Die Böschung zwischen der verlängerten Strasse „Am Goldersbach“ gegenüber dem Haus Pfeiffer war zum Teil abgerutscht und gefährdete damit mittelfristig die oben liegende Strasse. Derzeit wird Abhilfe geschaffen:

Bauarbeiten zur Böschung am Goldersbach

Bauarbeiten zur Böschung am Goldersbach

Zwei Reihen dicker Natursteine werden auf Bachbetthöhe unten an die Böschung gesetzt, um sie zu befestigen und gegen Unterspülung durch den gelegentlich Hochwasser führenden Goldersbach abzustützen.

Advertisements