Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Gemeinderat und Ortschaftsrat im ArchivVor 30 Jahren: Ortschaftsratssitzung unter Ortsvorsteher Reichert am 11.Januar 1984 zu Leuchtreklame und Parkplatzplanung

Ausser dem Ortsvorsteher und allen 6 Ortschaftsräten war Herr Stadtbaudirektor Fromm.  Namentlich benannt werden Ortschaftsräte Karl Rilling, Brucklacher und Maurer. Zunächst befasste man sich mit dem Bauantrag: Anbringung einer Leuchtreklame, genauer

eines einseitig leuchtenden Anstrecktransparents der Volksbank Aussenstelle Bebenhausen, Schönbuchstrasse 29. Der OR zeigt sich zu dem Bauvorhaben distanziert weil in Bebenhausen noch keine Werbung dieser Art angebracht ist. Es steht zu befürchten, dass diesem Beispiel weitere Reklameeinrichtungen folgen.

Was waren das für Zeiten, als noch -zahlreiche?- weitere Leuchtreklame erwartet werden konnte, neben der Volksbank auch an der Kreissparkasse, am Klosterladen, an der Post und an den anderen Gewerbebetrieben des Ortes.  Der Ortschaftsrat forderte, eine solche Genehmidung dürfe nur für Beleuchtung während der Geschäftszeiten und nur befristet erteilt werden, denn:

Es liegt nahe, dass in einigen Jahren für Bebenhausen eine Ortsbildsatzung aufgestellt wird.

Ansonsten wurde dem Erwerb von Flurstücken am Herrengarten und Kalkäcker zu je 6,-DM pro qm zugestimmt und ausgiebig über das Baubeplanungsverfahren zur „Parkierungsanlage Bebenhausen“ beraten. Man stellte unter anderem fest:

Bisher hat die Strassenbauverwaltung zwei Einfahrten in die B27 im Bereich von Bebenhausen nicht zugestimmt. Die Verkehrsberuhigung des Ortes wird bei Offenhaltung der Waldhorneinfahrt nicht erreicht.

Eine der Möglichkeiten wäre, den Verkehr nach Bebenhausen hinein ausschliesslich über die Alte Strasse zu leiten (Variante B I), sowohl der Ortsverkehr als auch der Rittwegsverkehr

Die Gefahr einer Schliessung des Rittwegs, die der Ortschaftsrat nicht möchte, wird bei einer der Varianten gesehen. Eine vorgezogene Bürgerbeteiligung gemäß § 2a (2) BBauG wird im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Bebenhausen durchgeführt, wobei der Ortschaftsrat alle Varianten vorstellt, wozu sich BürgerInnen dann 14Tage beim Stadtplanungsamt Tübingen äusssern können.

Ausserdem in dieser Sitzung: Bekanntgabe personeller Änderungen im Zusammenhang mit der Jahreshauptversammlung der hiesigen Feuerwehrabteilung am 10.01.1984

Advertisements