Schlagwörter

, , , , , , ,

Das Tagblatt berichtet in seinem heutigen Artikel auf der Regionalsport-Seite der Printausgabe über die Anreise der erstmals 3 Jugendschach-Teams des SchachKlubs Bebenhausen zur Deutschen Vereinsmeisterschaft:

Bebenhausen. Zwischen Weihnachten
und Neujahr steht für den
Schach-Nachwuchs des SK Bebenhausen
das Highlight des Jahres
an: Drei Teams nehmen an der
deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft
teil – und touren dabei
durch halb Deutschland. Die
U20-Mannschaft fährt wie bereits
im letzten Jahr nach Osnabrück.
Die Mädchen der U 14 treten in
Magdeburg an, die U12-Spieler im
bayrischen Schney. In der Königsklasse
U20 will Bebenhausen den
Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigen.
„Wir können es gar nicht
mehr erwarten,“ sagt SKB-Jugendleiter
Philipp Kaulich, der selbst
noch in der U20-Mannschaft
spielt. Mit den fünf Spielerinnen
der U 12 fahren zwei Eltern, darunter
der starke Schachspieler Andre
Antunes. Der mehrfache württembergische
Meister Boris Latzke begleitet
die U12, FIDE-Meister Rudolf
Bräuning coacht die U 20.

Mit drei Teams und drei BebenhäuserInnen unterwegs mit ihnen ist das eine Premiere. Neues und Berichte dann hier auf Bebenhausen.de

Advertisements