Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Jugendschach: BW-Jugendliga U20: SK Bebenhausen gewinnt Spitzenduell gegen HeilbronnSchachklub Bebenhausen 1992 e.V.

BEBENHAUSEN. In der dritten Runde der baden-württembergischen Jugendliga U20 konnte sich die Jugendmannschaft des SK Bebenhausen zu Hause gegen den Heilbronner Schachverein mit 4:2 durchsetzen.

Alexander Alber gewann am fünften Brett souverän und brachte die Goldersbachtäler in Führung. Eric Faerber (4) startete im Mittelspiel einen wilden Königsangriff und erhöhte zum 2:0. Einen Rückschlag bildete die Niederlage von Leander Grimm (6), der lange Zeit gut mithielt, dann aber die Partie nach und nach aus der Hand gab. Dagegen überzeugte Jugendleiter Philipp Kaulich (3) auf ganzer Linie; der Goldersbachtäler überspielte seinen Gegner an beiden Flügeln und siegte mühelos. Auch Danijel Gibicar (2) zeigte sich in bester Form, erarbeitete sich Materialvorteil und verwertete diesen im Endpsiel zu einem ganzen Punkt. Georg Braun (1) verdarb in einer Zeitnotphase eine gute Stellung und musste trotz weiterem Widerstand eine Niederlage hinnehmen.

Nach drei Runden ist Bebenhausen die einzige Mannschaft, die noch keinen Mannschaftspunkt abgegeben hat. In der Jugendliga folgt nun eine mehrmonatige Pause, am 29.03.14 ist Bebenhausen in Göppingen zu Gast.

Einzelergebnisse der 3. Runde:
http://ergebnisse.svw.info/show/2013/1119/runde/3/

Advertisements