Schlagwörter

, ,

Helga Kröplin vom LTT schreibt mit Bezug auf das zum Thema Bebenhausen und 500 Jahre Tübinger Vertrag geplante Theaterstück:

Liebe Bebenhauser Bürgerinnen und Bürger

 im Jahr 2014 wird in Bebenhausen ein Sommertheater auf die Beine gestellt; die Vorbereitungen dafür sind schon seit einiger Zeit im Gange.
Das Generationentheater Zeitsprung – www. generationentheater-zeitsprung.de – erarbeitet ein Stück zum Thema „Herrschaft verhandeln“ in und ums Kloster und den Schönbuch und kooperiert dabei mit dem Naturpark. Ich bin Regisseurin und Theaterpädagogin und leite das Generationentheater und dieses Projekt. Da ich 1989 selbst eine Weile im Klosterbereich gewohnt habe, von 1990-1995 mit Sprachstudenten an vielen Führungen im Kloster teilnahm und 1997 in dem Film „Der Schönbuch. Die Jagd und königliche Gaumenfreuden“ als Statistin mitspielte, fühle ich mich dem Ort Bebenhausen verbunden und freue mich sehr auf dieses Projekt.
Ich würde mich freuen, wenn wir Sie als Bürger/innen des Orts in der einen oder anderen Sache ansprechen oder sogar einbeziehen dürfen und ich würde mich auch sehr freuen, wenn aus dem Dorf einige Menschen mitspielen. Ich lade alle, die Interesse haben, in der einen oder anderen Weise mitzuwirken, herzlich ein, mit mir Kontakt aufzunehmen:
helgakroeplin@yahoo.de

 Wir freuen uns, Sie und den Ort Bebenhausen näher kennenzulernen!  Helga Kröplin
Generationentheater Zeitsprung am LTT

Advertisements