Schlagwörter

, ,

Zur Homepage des Projekts

Im Juni wird Bebenhausen Kulisse des Kurzfilms „Das Alte Böse Wir“. Mit ihrem Projekt wollen die Studenten eine surreale Metapher auf die NS-Zeit in Deutschland erzählen und dabei die Psychologie eines Mitläufers hinterleuchten. Während der Dreharbeiten vom 20. bis 25. Juni 2013 arbeitet das gesamte Team unentgeltlich an der Realisation des Films. Um dieses Herzensprojekt umsetzen zu können, sind die jungen Filmemacher noch auf der Suche nach jeder Menge Unterstützung. Unter anderem wird ein Hausflur benötigt, in dem gedreht werden kann, so wie ein zirka sechs bis neun Jahre alter Junge, der Spaß daran hat, in dieser Zeit bei dem Film als Darsteller mitzuwirken.

Drama-film-stub-iconDoch für das Team ist es auch wichtig, die Bewohner von Bebenhausen in das Filmprojekt zu integrieren und so würden sie sich sehr über das Mitwirken des Einen oder Anderen freuen. Am Sonntag den 23.06 wird ein Dorffest nachgestellt, dazu ist jeder sehr herzlich eingeladen, der Lust hat, als Komparse am Filmset dabei zu sein.

Um eine Rückmeldung bei bianca.laschalt@filmakademie.de wird gebeten.

Advertisements